Univ.-Prof. Dr. rer. nat. habil. Christian J. Kähler

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. habil. Christian J. Kähler
LRT 7 - Institut für Strömungsmechanik und Aerodynamik
Gebäude 37, Zimmer 1157
+49 (0)89 6004-2145
christian.kaehler@unibw.de

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. habil. Christian J. Kähler

Christian J. Kähler erhielt 1997 sein Diplom in Physik von der Technischen Universität Clausthal, 2004 seine Promotion in Physik von der Georg-August-Universität Göttingen und 2008 seine Habilitation von der Technischen Universität Braunschweig. Von 1996 bis 2001 arbeitete Dr. Kähler am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Göttingen (Dr. Kompenhans). In diesem Zeitraum war er 1996 an der University of Illinois in Urbana Champaign (Prof. Adrian) und 1998 am Caltech (Prof. Gharib). Von 2001 bis 2008 leitete er die Forschungsgruppe Strömungsbeeinflussung und Strömungsmesstechnik an der Technischen Universität Braunschweig (Prof. Radespiel). Anschließend wurde er Professor für Strömungsmechanik und 2008 wurde er zum Institutsleiter des Instituts für Strömungsmechanik und Aerodynamik der Universität der Bundeswehr München ernannt. Im Jahr 2012 wurde ihm eine Einstein-Professur für Aerodynamik an der Technischen Universität Berlin angeboten (abgelehnt) und 2017 bot ihm die Technische Universität Darmstadt an, den Lehrstuhl für Strömungsmechanik zu übernehmen (abgelehnt). Seine Forschung deckt ein breites Themenspektrum ab, das die Entwicklung optischer Messtechniken auf der Mikro- und Makroebene umfasst, um komplexe Phänomene in der Mikrouidik und turbulente Strömungen bei Unterschall-, Transsonik- und Überschallbedingungen weiter zu untersuchen.

Er ist Mitherausgeber von Experiments in Fluids (Springer Nature), redaktionelles Beiratsmitglied von Flow, Turbulence and Combustion (Springer Nature) und Redaktionsmitglied von Theoretical & Applied Mechanics Letters (Elsevier) sowie Mitglied des Lenkungsausschusses und Organisator der International PIV Challenge (2001 Göttingen, 2003 Busan, 2005 Pasadena, 2014 Lissabon). Er war Vorsitzender der 21. GALA-Fachtagung "Lasermethoden in der Strömungsmesstechnik" (GALA e.V.) im Jahr 2013, der International Conference on Experimental Fluid Mechanics in 2018 und des International Symposium on Particle Image Velocimetry 2019. Darüber hinaus ist er Mitautor der dritten Auflage des Springer-Buches über Particle Image Velocimetry. Zwischen 2012 und 2018 war er gewähltes Mitglied im Fachkollegium „Strömungsmechanik“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Seit 2019 in er gewähltes Mitglied des Senats- und Bewilligungsausschusses für Sonderforschungsbereiche der DFG.

 

Detaillierter Lebenslauf als PDF.