2020: Agile Entwicklung physischer Produkte:
Eine empirische Studie zum aktuellen Stand in der industriellen Praxis

Alexander Atzberger, Simon J. Nicklas, Julian Schrof, Stefan Weiss, Kristin Paetzold

 

FrontCover_2020-png_small.png

Abstract

Agile Ansätze in der Entwicklung mechatronischer Produkte schreiten sukzessive voran, auch über deren Grenzen hinaus. Auf Basis dieser Ergebnisse konnten wir in der diesjährigen Studie wieder neue Fokusse setzen: Zunächst haben wir das Verständnis agiler Entwicklung nochmals genauer untersucht, um nachzuvollziehen, welches Bild die Anwender von agiler Entwicklung haben. Im Anschluss haben wir beleuchtet, welche Vorgehensmodelle Anwendung finden und wie diese angewandt werden. Im dritten Teil sind wir gezielt auf die Herausforderungen, die in der Anwendung jener Vorgehensmodelle auftreten, eingegangen und geben Hinweise auf mögliche Lösungsansätze. Abschließend wird die Thematik der Skalierung in der physischen Produktentwicklung aufgegriffen, um zu verstehen, welche Frameworks hier Anwendung finden und welche Ausprägungen der Begriff Skalierung im Kontext der Mechatronikentwicklung aufweist.

Schauen Sie rein!

ISBN

978-3-943207-43-9

DOI

https://doi.org/10.18726/2020_5

Download als eBook

Hier geht es zur Downloadseite

2019: Agile Entwicklung von physischen Produkten:
Eine empirische Studie zu Potentialen, zur Transition und Anwendbarkeit

Tobias S. Schmidt, Alexander Atzberger, Christoph Gerling, Julian Schrof, Stefan Weiss, Kristin Paetzold

 

FrontCover_2019-png_small.png

Abstract

Das Thema "Agile Entwicklung" in der Mechatronik findet zunehmend mehr Beachtung in der Industrie. Aus diesem Grund haben wir in der zweiten Studie haben wir den Fokus auf die Themengebiete Potentiale (echte Verbesserungen durch agile Hardwareentwicklung), die Transition und die Anwendbarkeit des Konzepts in der Hardware-Entwicklung genauer untersucht. Die Frage nach dem Fortschreiten des Hypes wird einerseits, die unterschiedlichen Perspektiven auf das Thema Agilität andererseits aufgezeigt. 

Schauen Sie rein!

ISBN

978-3-943207-38-5

 

Download als eBook

Hier geht es zur Downloadseite

2018: Agile Entwicklung von physischen Produkten: Eine empirische Studie zu Einsatzmotivationen, Potentialen und zur Anwendbarkeit

Tobias S. Schmidt, Stefan Weiss, Kristin Paetzold

 

FrontCover_2018-png_small.png

Abstract

Immer mehr Unternehmen sehen sich mit zunehmender Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität (VUCA) bei der Entwicklung physischer Produkte konfrontiert. Um solchen Umgebungen zu begegnen, versuchen sie, agiler zu werden. Allerdings gibt es viele Mythen, Missverständnisse und Fehlinterpretationen in der agilen Hardware-Entwicklung. Diese empirische Studie beleuchtet die Motivationen (Gründe für die Implementierung von agiler Hardwareentwicklung), Potentiale (echte Verbesserungen durch agile Hardwareentwicklung) und die Anwendbarkeit des Konzepts in der Hardwareentwicklung. Sie liefert quantitative Fakten mittels wissenschaftlicher Methoden.

ISBN

978-3-943207-28-6

 

Download als eBook

Hier geht es zur Downloadseite