Seminar DBMS für spezielle Anwendungen

Seminar DBMS für spezielle Anwendungen WT 2004 - Prof. Dr. Uwe M. Borghoff

Name Folien E-Mail Winf/Inf
Thema
 
Scharbau Benjamin Benjamin.Scharbau@mail.studfb.unibw-muenchen.de
Inf
1
Ontologien in ORDBMS 19.02.2004
Loechel Alexander Alexander.Loechel@unibw-muenchen.de
Inf
2
Native XML-Datenbanken vs. ORDBMS für multimediale Dokumente 19.02.2004
Brieler Florian Florian.Brieler@unibw-muenchen.de
Inf
3
XML-Erweiterungen in ORDBMS 26.02.2004
Zimmermann Dennis Dennis.Zimmermann@unibw-muenchen.de
Inf
4
XML als Mittel der Datenbank-Interoperabilität 26.02.2004
Schon Oliver Oliver.Schon@unibw-muenchen.de
Winf
5
Die Rolle von DBMS in DMS 04.03.2004
Rönnau Sebastian Sebastian.Roennau@unibw-muenchen.de
Inf
6
Schemaanpassungen 04.03.2004
Brisgen Marcus Marcus.Brisgen@unibw-muenchen.de
Inf
7
Archivierung in DBMS 11.03.2004
Schäfer Sylvio Sylvio.Schaefer@unibw-muenchen.de
Winf
8
Datenbankdienste für OAIS 11.03.2004
Kuhrmann Marco Marco.Kuhrmann@unibw-muenchen.de
Inf
9
Identifikation von digitalen Dokumenten 18.03.2004
Rüegg Thomas Thomas.Ruegg@unibw-muenchen.de
Winf
10
Archivierungskonzepte in DMS und ERPS 18.03.2004
Thomas Härtl Thomas.Haertl@unibw-muenchen.de
Winf
11
Versionen und Varianten in DBMS 25.03.2004
Michael Rapp Michael.Rapp@unibw-muenchen.de
Winf
12
Workflow- und Datenbanksysteme 25.03.2004
Uhrzeit: 13.00 - 15.30
Ort: Geb. 41 BT 400 Raum 2417
Vorbesprechung nach Vereinbarung: ca. 1 Woche vorher
Ansprechpartner: Peter Rödig, Tel. 2649, Geb. 41 BT 300 Raum 0323, peter.roedig@unibw.de
Themenbeschreibung und Quellen [PDF]