Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

UniBwM » INF » Institut Softwaretechnologie » Institut Softwaretechnologie » Lehre » Frühjahrstrimester 2014 » Kodierung, Kompression und Langzeitarchivierung von Multimedia-Daten

index_html

Homepage zum Seminar: Kodierung, Kompression und Langzeitarchivierung von Multimedia-Daten

Seminar Kodierung, Kompression und Langzeitarchivierung von Multimedia-Daten

Prof. Dr. Uwe M. Borghoff

Frühjahrstrimester 2014

Unser Alltag ist geprägt vom Umgang mit multimedialen Daten. In den sogenannten Sozialen Medien, in der allgemeinen Unterhaltung und auch im geschäftlichen Umfeld spielen digitale Daten, auch in audio-visueller Form eine immer wichtigere Rolle.
Dabei geht es nicht nur um Spielfilme und Serien, sondern auch viele andere Informationen, die professionell produziert oder durch „normale“ Nutzer erstellt und ausgetauscht werden. Als Beispiele seien hier neben den erwähnten Unterhaltungsmedien auch Videokonferenzen, Servicegespräche, Anleitungen oder Dokumentationen des Zeitgeschehens, wie die über Twitter oder Facebook ausgetauschten Bilder zum Arabischen Frühling oder anderer aktueller Ereignisse, genannt. Viele dieser Informationen müssen erhalten bleiben oder sind es zumindest wert archiviert zu werden, um auch in (ferner) Zukunft verfügbar zu sein.

Dieses Seminar widmet sich dem Thema Langzeitarchivierung mit einem besonderen Fokus auf den Bereich Audio und Video. Es soll zunächst einen Überblick über die verschiedenen Formate und Eigenschaften von Audio- und Videodaten und Verfahren zu deren Kompression liefern. Anschließend soll ein besonderer Blick auf die Problematik der Langzeitarchivierung solcher Daten geworfen und Anforderungen und Verfahren zum langfristigen Erhalt der enthaltenen Informationen erläutert werden.

Anmeldung

Wenn Sie an diesem Seminar teilnehmen möchten, nehmen Sie bitte per Email Kontakt zu uns auf. Das Seminar kann für das Bachelor- oder das Masterstudium Informatik angerechnet werden.

Anforderungen

Englischkenntnisse zum Verständnis des auszwertenden Materials.

Zu erbringende Leistung

Es ist eine Seminararbeit von ca. 8-10 Seiten (inkl. Inhaltsangaben, Grafiken, Literaturverzeichnis) zu erstellen. Das bearbeitete Thema ist in einem Vortrag mit anschließender Diskussions- und Fragerunde vorzustellen (ca. 30-45 Min). Näheres dazu in der Initialbesprechung.

Termine

Das Seminar umfasst 2 TWS. Die Termine werden nach Rückspache mit den Seminarteilnehmern festgelegt. Es ist möglich die Durchführung des Seminars in das Sommertrimester zu verlegen. Die endgültige Themenvergabe findet nach Anmeldung der Teilnehmer statt.

Fragen zum Seminarbetrieb richten Sie bitte an Alexander Uherek.


inf2

Institut für Softwaretechnologie
Fakultät für Informatik
Universität der Bundeswehr München
85577 Neubiberg

Tel: +49 (89) 6004-2505
Fax: +49 (89) 6004-4447
E-Mail: inf2@unibw.de

So finden Sie uns



___

Hier finden Sie Informationen zum Studium an der Fakultät für Informatik

Der Studiendekan der Fakultät: Prof. Dr. Peter Hertling