Dr. rer. nat. Peter Hillmann

Dr. rer. nat. Peter Hillmann
INF 4 Institut für Angewandte Informatik
Gebäude 41/500, Zimmer 2503
+49 89 6004-3775
90 6271 3775
peter.hillmann@unibw.de

Dr. rer. nat. Peter Hillmann

Veröffentlichungen:

https://scholar.google.com/citations?user=bVFyEUIAAAAJ&hl=en

Gremien:

- Gewähltes Mitglied des Fakultätsrates für Informatik 2018 - 2019

- Mitglied des Prüfungsausschusses für den Studiengang Cyber Defence 2017 - 2019

 

Forschung und Projekte:

FLIP - Flexible IP-Wellenform - Untersuchung sicherheitsrelevanter Aspekte von IP-fähigen Wellenformen bei SDR-Funkgeräten:
2016 bis 2018

SVFuA - Streitkräftegemeinsame verbundfähige Funkausstattung -
Software-defined radio (SDR): 2012 bis 2017

COALWNW - Coalition Wideband Networking Waveform:
2012 bis 2013

OSH - Vorbereitung der neuen Studenten auf das Studium an der UniBw M
im Rahmen der Studieninformationsfahrten zur OSH in Dresden:
2013 bis 2015

ITSecAw - Mitglied der IT-Security Awareness AG der Bundeswehr:
2013 - 2014

MNCDET: Mitglied der NATO Multi National Cyber Defence Education and Training: 2016 - 2018

Ausarbeitung von Vorlesungs-, Übungs- und Praktikums-Materialien in den Themenbereichen Netzsicherheit, Forensik und Ausgewählte Kapitel der IT-Sicherheit

Flamingo: Unterstützung des Projektes Flamingo (ICT-FP7 Network of Excellence - Horizion 2020):
2012 bis 2016
 

Konferenzbeiträge, Workshops und weitere Tätigkeiten:

- Technische Organisation der Konferenz: CNSM 2013
  (http://www.cnsm-conf.org/2013/)
- Ausstellung von CODE bei den Münchner Wissenschaftstagen 2014
- Kinderuni an der UniBw M 2015
- Ausrichtung im Team von Capture-the-Flag Events (seit 2015/2016/2017/2018/2019)
- Vortrag zu CODE auf der AFCEA 2016
- Vortrag zu Cyber Sicherheit auf der
  European Defence Agency (EDA) 2016
- Vertreter der WiMi's in der Berufungskommission Kryptographie
  für die Professuren am Forschungsinstitut CODE 2016
- Workshop zu IT-Sicherheit für George Marshall Center 2017
- Ausrichtung im Team des Events Cyber Days der Bundeswehr 2017
- Vortrag zu Geolokalisation bei der RUAG Defence CH 2017
- Hacking Workshop für bavAIRia e.V. 2017

 

Betreute Vorlesungen/Übungen: 2012 bis 2018

- Netzsicherheit

- Ausgewählte Kapitel der IT-Sicherheit

- Sicherheit in der Informationstechnik

- Einführung in Rechnernetze

- IT-Forensik

- Mobile Komminikationssysteme

Abschlussarbeiten:

Masterarbeit:
- Analyse und Bewertung dienstabhängiger Verschlüsselung und
  Datenübertragung 2016

Bachelorarbeit:
- Individuelle Verschlüsselung der Netzverbindung von standardmäßig
  unverschlüsselten Dienst-Kommunikationen 2014
- Entwicklung eines Systems zur zeit- und kostenoptimierten
  Planung von Meetings an einem gemeinsamen Standort mehrerer
  internationaler Partner 2017

Seminararbeit:
- Reverse Engineering von Malware am Beispiel des Wurms Slapper 2013
- Reverse Engineering von Botnetzen 2013

- Kommunikationsstrukturen und Vorgehen von Hacktivisten 2014
- Virtuelle Währungen 2014
- Elliptische Kurven 2014

- Vergleich aktueller SDN-Controller 2015

- Analyse existierender Overlay-Netze zur Anonymisierung 2016
- Angriffe auf MANETs 2016
- Unsicherheit in Androids Full Disk Encryption 2016
- Analyse und Bewertung von zentralen Group Key Management
  Verfahren zur Entwicklung eines Hybriden Verfahrens 2016
- Chaotische Systeme in der Kryptografie 2016

- Maleware: Botnetz-Infrastruktur Avalanche 2017
- Maleware: Red October 2017
- Maleware: Mirai 2017
- Maleware: AtomBombing 2017
- Maleware: Locky 2017

Praxisprojekte:
- Konzept zur synthetischen Generierung von realitätsnahen
  Datenverkehr und Angriffstraffic 2016

Intership: Betreuung amerikanischer Austauschstudenten