Univ.-Prof.'in Dr. Bettina Schaar

Professur für Sportmethodik
Gebäude 41/100, Zimmer 1116
+49 89 6004 4018
bettina.schaar@unibw.de

Univ.-Prof.'in Dr. Bettina Schaar

Kurzvorstellung (Lebenslauf)

Im Oktober 2015 erhielt Bettina Schaar den Ruf auf die Professur für Sportmethodik an der Universität der Bundeswehr München. Im Jahr 2006 habilitierte sie sich an der Deutschen Sporthochschule Köln und war seit 1995 dort am Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation als Studienrätin, dann als Oberstudienrätin tätig. Zuvor hatte sie die Stelle als wissenschaftliche Angestellte (C1) an der Universität Leipzig inne. Von 1992 bis 1994 war sie als wissenschaftliche Angestellte am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg tätig und wurde dort 1994 promoviert. Sie studierte an Universität Heidelberg die Fächer „Sport und Sportwissenschaft“, „Leistungsphysiologie“ („Medizin NF“), „Erziehungswissenschaften“ mit dem Abschluss „Magister Artium“. Auslandaufenthalte absolvierte sie u.a. in Brasilien als Dozentin an den Universitäten: RIO GRANDE DO SUL, Porto Alegre und SANTA CATARINA, Florianópolis finanziert durch die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) sowie in Frankreich, L'Université Montpellier (Erasmus). Von 1989 bis 1993 war sie ebenfalls als Dozentin an verschiedenen Fachschulen tätig. Frau Schaar ist u.a. als Gutachterin in Akkreditierungsausschüssen sowie in verschiedenen Fachzeitschriften (Review) und als Referentin in nationalen und internationalen Kongressen aktiv, auch bringt sie sich aktiv in der Hochschulselbstverwaltung (u.a. auch Mitglied/ Vorsitzende in Kommissionen, Mitglied im Fakultätsrat) ein, sie ist Mitglied in verschiedenen nationalen und internationalen Berufs- und Fachverbänden.


Ausgewählte Forschungsschwerpunkte

  • Trainingswissenschaftliche Interventionsforschung
  • Gesundheitsmanagement/ Gesundheitsförderung
  • Evaluation verschiedener Trainingsprogramme in unterschiedlichen Settings
  • Testentwicklung, Trainingssteuerung

 

Aktuelle Forschungsprojekte

  • Erstellen von Anforderungsprofilen und Belastungsprofilen am Arbeitsplatz von Mitarbeiter/innen
  • Untersuchungen zu metabolischen und kardiopulmonalen Reaktionen beim Tragen von Zusatzlasten unter standardisierten Bedingungen
  • Untersuchungen zu „Pre-Workout-Supplements“

 Aktuelle Publikationen

folgt...