Datenschutzerklärung für virtuelle Veranstaltungen von founders@unibw

 Virtuelle Veranstaltungen / Art.14 relevante Nutzung

Im Rahmen dieser Erklärung kommen die founders@UniBw ihrer Verpflichtung nach sie über Art, Umfang und Zwecke der Datenerhebung und -verwendung zu unterrichten. Dies geschieht in Einklang mit der Richtlinie der UniBw München sowie dem Datenschutzkonzept der Universität der Bundeswehr (Stand 21. Januar 2020).

a) Wie werden Daten gesammelt, gespeichert und ggf. weiterverarbeitet?

Die Programme (im Detail siehe Anhang) die wir nutzen sind weitestgehend Software-Produkte, die selbstständig im Auftrag der Anbieter der Programme Nutzerdaten sammeln. Bei der Nutzung dieser Programme durch die Founders@UniBw erheben oder speichern wir grundsätzlich keine Daten. Nutzerdaten können von Namen und Kontaktdaten bis zu digitalen Fußabdrücken reichen. So sind beispielsweise Bild- und Tonaufnahmen Bestandteil jeder Videokonferenz. Ortsdaten, IP Adressen, Softwareversionen und verknüpfte Programme auf ihren Rechnern können Teil der Nutzung der Programme sein.

b) Wie stellen wir den Schutz ihrer Daten sicher?

Wir können keinen vollständigen Schutz garantieren, stellen aber bei der Auswahl der Programme sicher, dass größtmöglicher Schutz besteht.

c) Wie kann ich der Nutzung der Daten widersprechen?

Zum einen können sie direkt mit dem Programmanbieter Kontakt aufnehmen, zum anderen können sie die Programme nicht nutzen. Bitte berücksichtigen Sie aber, dass Sie dann ggf. nicht an dem Event teilnehmen können, weil Ihre Daten nicht anonymisiert für die benötigten Prozesse verwendet werden können.

Datenschutzerklärung für Präsenz Veranstaltungen von founders@unibw

Im Rahmen dieser Erklärung kommen die founders@unibw ihrer Verpflichtung nach sie über Art, Umfang und Zwecke der Datenerhebung und -verwendung zu unterrichten. Dies geschieht in Einklang mit der Richtlinie der UniBw München https://www.unibw.de/home/footer/datenschutzerklaerung sowie dem Datenschutzkonzept der Universität der Bundeswehr (Stand 21. Januar 2020).

Kontakt zu uns erhalten sie über founders@unibw.de.

a) Welche Daten erfassen wir von ihnen, wenn sie an einem Event bei uns teilnehmen?

Wir erfassen Namen und Kontaktdaten. Darüber hinaus können Daten im Bezug auf Corona-Schutzmaßnahmen und/oder dem Zutrittsmanagement der Universität der Bundeswehr erhoben werden. Für diese Fälle ist aber die Bundeswehr direkt ihr Ansprechpartner.

b) Wofür werden diese Daten genutzt?

Die Daten dienen grundsätzlich nur der direkten Durchführung des Events. Wir kommunizieren mit den Teilnehmenden und nutzen die Daten für die Organisation des Events. Darüber hinaus weisen wir mit Teilnehmenden-Informationen nach, das Haushaltsmittel z.B. für die Bewirtung korrekt verwendet werden.

c) Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die Daten werden grundsätzlich nur für Durchführung des Events genutzt. Eine dauerhafte Speicherung ist nicht vorgesehen. Die Daten werden also zeitnah nach dem Event gelöscht – spätestens aber einmal jährlich, wenn eine zentrale Löschung aller relevanten Daten der Founders@UniBw erfolgt.

d) Kann ich der Erfassung widersprechen?

Ja, dass können sie immer. Bitte berücksichtigen sie, dass sie dann ggf. nicht an dem Event  teilnehmen können, weil ihre Daten nicht anonymisiert für die benötigten Prozesse verwendet werden können.

e) Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Sie haben noch Fragen zum Datenschutzkonzept oder was passiert mit Ihren Daten?

Wir stehen Ihnen immer gerne zur Verfügung.

Schreiben Sie uns

Data Proctection Declaration for virtual events by founders@unibw

Virtual events / Article 14 related tools

For the purpose of this Data Protection Declaration, founders@Unibw comply with the obligation to inform you on type, scope and purpose of the collection and use of data. This declaration is within the UniBw regulations as well as the general data protection declaration of the university (published 21st Jan 2020).

a) How is data collected, stored and potentially used?

The tools (please see appendix for details) we use are usually software products that independently collect user data for the specific service provider. When using the tools Founders@UniBw explicitly don’t collect and store any data. User data can range from name and contact details to the electronic foot print of the user. E.g. sound and pictures are frequently used for video conferencing tools. In addition, location data, IP address, update status or connected meta data could be part of the user agreement with the service provider.

b) How do we protect your data?

We simply cannot guarantee a perfect protection. We pursue the highest level of protection when selecting the tools for our purposes.

c) How can I reject the usage of my data?
You can either contact the service provider directly or simply don’t use the tool. Please be aware that if you decide not to use the tool, you won’t be able to participate on the virtual event, because your data cannot be anonymized for the use of these tools.

Data Proctection Declaration for events by founders@unibw

For the purpose of this Data Protection Declaration, founders@unibw comply with the obligation to inform you on type, scope and purpose of the collection and use of data. This declaration is within the UniBw regulations https://www.unibw.de/home/footer/datenschutzerklaerung as well as the general data protection declaration of the university (published 21st Jan 2020)

You can contact us via founders@unibw.de.

a) Which data do we collect if you participate at an event of ours?

We collect names and contact details. In addition, data necessary regarding Covid19 protection efforts as well as your access to the Bundeswehr facilities could be collected. In these cases, the Ministry of Defense is responsible and should be contacted for further questions.

b) Why do we collect your data?

The data is necessary to host and organize the events properly. We need to communicate with you and need to organize a proper event. In addition we need to share participant lists to comply with the public spending policies e.g. if we provide catering during the event.

c) How long do we store the data?

Generally all data is strictly related to the event and is deleted afterwards. We don’t store your data past the event. Late deletion date is the yearly deletion effort of the Founders@Unibw team.

d) Can you reject us to collect your data?

Yes, anytime. Please be aware that you might not be able to participate at the event as we cannot use your anonymized data to allow your participation.

e) What rights do you have with regard to your data?

You are entitled to receive information free of charge at any time about the source and recipients of your stored personal data and about the purpose of storing it. You also have the right to ask for this data to be corrected, blocked or deleted. If you have any questions about your rights or about any other matters concerning data protection, you can contact us at any time. You are also entitled to lodge a complaint with the competent supervisory authority. Many data processing procedures are only possible with your explicit consent. You have the right to withdraw your consent at any time. Informal notification of this can be sent to us by e-mail. The withdrawal of consent will not affect the lawfulness of processing based on consent before its withdrawal.

Ihr Ansprechpartner