Als Studierende fördern Sie ein Jahr lang die Lebenskompetenzen von Kindern. Sie schenken einem Kind jede Woche einen Nachmittag für außerschulische Aktivitäten – von Sport und Spiel über Museums- und Zoobesuche bis zu gemeinsamem Kochen.

 

 

 

Balu und Du ist ein Programm, das Kinder im Grundschulalter fördert. Die Mentoren – Balus – stehen Kindern – Moglis –  in einer Entwicklungsphase zur Seite, die für das weitere Leben prägend ist. Durch persönliche Zugewandtheit und aktive Freizeitgestaltung helfen Sie den Kindern, sich in unserer Gesellschaft zu entwickeln und zu lernen, die Herausforderungen des Alltags erfolgreich zu meistern.

   

 

Alle Treffen mit Mogli werden durch den Balu in einem Online-Tagebuch reflektiert und von Balu und Du-Koordinatorinnen kommentiert. Zusätzlich besuchen Sie eine Lehrveranstaltung, die Unterstützung bei Herausforderungen, Wissensvermittlung zu wichtigen Themen, Reflexion der Treffen und Austausch unter den Balus bietet.

   

Die Lehrveranstaltungsreihe umfasst ein Training und zwei Seminare. Die Seminarleistungen werden benotet.

   

Die Universität der Bundeswehr München war im Jahr 2011 die erste Universität Bayerns, die das Projekt ,Balu & Du‘ förderte.

   

Die Anmeldung erfolgt über ein Auswahlverfahren. Sie werden zu Beginn des Trimesters per E-Mail informiert.

   
Projektverantwortung der Universität der Bundeswehr München ,Balu und Du‘ Bundesweites Mentorenprogramm