sontheimer_sabrina.tif

Dr. Sabrina Sontheimer studierte Englische Literaturwissenschaft, Theaterwissenschaft und Deutsche Linguistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seit 2011 arbeitet sie als Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für englische Literatur der Moderne von Prof. Dr. Christoph Bode an der LMU. Ihre Dissertation mit dem Titel Kartographien von Identität und Alterität in englischen Reiseberichten über die Neue Welt. 1560–1630 ist 2016 im Peter Lang Verlag erschienen. In Forschung und Lehre beschäftigt sie sich u.a. mit Identitäts- und Alteritätsdiskursen, Raumtheorie, visual culture, zeitgenössischer englischer Lyrik und Dramatik sowie Filmphilologie.

Seit 2016 ist Frau Sontheimer im Schreibzentrum der LMU als Schreibberaterin tätig, wo sie regelmäßig Workshops hält. Folgende Bereiche zählen zu ihren Arbeitsschwerpunkten: wissenschaftliches Schreiben auf Deutsch und Englisch, Optimierung von Schreib- und Arbeitsprozessen, Präsentationstechniken und Rhetorik.