Hach.tif

Sascha Hach M.A. hat Friedensforschung und internationale Politik in Tübingen und Medford studiert und ist Mitgründer der 2017 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichneten Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) in Deutschland.

Beruflich beschäftigte er sich sowohl mit Außen- und Sicherheitspolitik als auch mit gesundheitspolitischen Fragen. Er arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag und Referent in Entwicklungs- und Gesundheitsorganisationen. Heute leitet er eine medizinische Fachgesellschaft im Bereich Kinderheilkunde.