baur.tif

Dr. Markus Baur studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität Tiermedizin und promovierte 2002 zum Thema vergleichende Morphologie des Verdauungstraktes der Schildkröten und erwarb an der Kinik für Fische und Reptilien den Fachtierarzt für Reptilien.

Er war während und nach dem Studium 15 Jahre an der LMU u. A. als Assistent beschäftigt und wechselte 2007 in die Auffangstation für Reptilien, München e.V. als tierärztlicher Leiter.

Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit den Erkrankungen der Reptilien, dem Tier- und Artenschutz, sowie der Verhaltenskunde und der Tierhaltung.