Knechtel Miriam.tifStudium der Architektur an der Technischen Universität München, Diplom 2009

2006 bis 2010 Mitarbeit an Bauforschungs-Kampagnen des Deutschen Archäologischen Instituts in Rom und auf Sizilien, Mitarbeit an der archäologischen Grabung auf Despotikó (Kykladen), freie Mitarbeit bei hahne+mauz architektur, München

2009 bis 2012 Wissenschaftliche Mitarbeit am BMBF Forschungsprojekt „Vitruv und die Techniken des Raumdekors“

2010 bis 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Akademische Rätin a. Z. am Lehrstuhl für Baugeschichte, Historische Bauforschung und Denkmalpflege der Technischen Universität München

2020 Lehrbeauftragte am Institut für Architekturtheorie und Baugeschichte der Universität Innsbruck

Seit 2021 Wissenschaftliche Beschäftigte beim DFG-Forschungsprojekt "Im Schatten des Iuppiter Anxur. Terracina und sein Heiligtum in hellenistischer Zeit" am Institut für Klassische Archäologie der LMU München

Forschungsprojekte:

Antikenrezeption

Das Marmordach des Tempels A in Selinunt

Die Klosterkirche Tegernsee – Forschungen zur baulichen Entwicklung der Kirche St. Quirinus vom 11. bis ins 19. Jahrhundert

Die hellenistische Grabarchitektur Siziliens