Anton Preis .tifDr. Anton Preis hat an der Universität Regensburg und der Murray State University (USA) Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik studiert. Parallel dazu absolvierte er ein Redaktionsvolontariat bei der Verlagsgruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung. Er promovierte an der WHU in Vallendar bei Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber zum Thema „Controller-Anforderungsprofile“ und war zu der Zeit Redakteur der „Zeitschrift für Controlling und Management“. Danach leitete er das Journalisten-Stipendienprogramm der Hanns-Seidel-Stiftung. Nach einem Wechsel ins Bayerische Wirtschaftsministerium war er zunächst in der Außenwirtschaftsabteilung tätig, später als stellvertretender Pressesprecher. Anfang 2014 wechselte er in den Bayerischen Landtag und war dort Pressesprecher und Leiter der Pressestelle. Im Dezember 2018 ist er wieder ins Wirtschaftsministerium zurückgekehrt und leitet dort die Pressestelle.