Erfahren Sie auf dieser Seite mehr über die geförderten Forschungsprojekte des Themengebietes „Management öffentlicher Aufgaben“. Die beteiligten Professuren arbeiten unter anderem in folgenden Forschungsvorhaben:

Professur

Laufendes Projekt

Drittmittelgeber

Prof. Dr. Andreas Brieden

Personalplanung für den öffentlichen Dienst: Entwicklung mathematischer Optimierungsmodelle und Lösungsalgorithmen, welche unter Berücksichtigung entsprechender Stochastik Übergänge vorhandener Personalstrukturen in Zielstrukturen vorschlagen

Bund

Prof. Dr. Michael Eßig

Implementierung von Performance Based Contracting

Bundesministerium der Verteidigung

 

Wirtschaftswissenschaftliche Untersuchung des Lebenswegkostenmanagements

Bundesministerium der Verteidigung

 

Promotion of Cross-Border Public Procurement on Regional and Local Level

Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) / Europäische Kommission

 

Kompetenzzentrum innovative Beschaffung (KOINNO)

Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) / Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)

 

Grundmodell einer neuen Governance für digitale Beschaffungsmarktplätze des öffentlichen Sektors

Amazon EU

 

Wissenschaftliche Begleitung des Performance Based Contracting

Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr

 

Auswirkungen additiver Fertigungsverfahren auf die Beschaffungs- und Nutzungsstrategien der Bundeswehr

Wehrwissenschaftliches Institut für Werk- und Betriebsstoffe

 

Digitale Zwilling im Bekleidungsmanagement

Wehrwissenschaftliches Institut für Werk- und Betriebsstoffe (WIWeB)

 

Nachhaltige öffentliche Beschaffung am Beispiel von Reinigungsmitteln

Werner & Mertz Professional Division

 

Forschungsgruppe Defence Acquisition & Supply Management (DASM)

Bundesministerium der Verteidigung

Prof. Dr. Stephan Kaiser

DigiTraIn 4.0 (Indiziert. Transformiert. Digitalisiert. Instrumente für den erfolgreichen Wandel ins Arbeiten 4.0): AOK BW als ein geförderter Entwicklungspartner

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Prof.’in Dr. Eva-Maria Kern

Grenzüberschreitende Krisenbewältigungskapazitäten Deutschland-Schweiz-Österreich – Standardisierte Evaluation von Übungen

Interreg V-Programm „Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein“

 

Konzeption eines an nachhaltigen Aspekten orientierten Wissens- und Prozessmanagements im LÜKEX-Projektzyklus (KNOW)

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)