Es empfiehlt sich, zur Vorbereitung auf das Studium folgende Mathematik-Kenntnisse aufzufrischen:

  1. Mengenlehre

Begriff der Menge, Durchschnitt, Vereinigung, Differenzmenge

  1. Zahlbereiche

Natürliche Zahlen, Ganze Zahlen, Rationale Zahlen (Rechnen mit Brüchen), Reelle Zahlen, Darstellung von Zahlen (Dezimalbruchentwicklung)

  1. Rechengesetze für reelle Zahlen

Assoziativ-, Kommutativ-, Distributivgesetz, Gesetze für die Ordnung, Binomische Formeln

  1. Potenzen und Wurzeln

Definition (Potenz, Wurzel), Potenz- und Wurzelgesetze

  1. Proportionalität und indirekte Proportionalität
  2. Gleichungen

Lineare Gleichungen, Quadratische Gleichungen, Bruchgleichungen, Wurzelgleichungen, Gleichungssysteme (2 Gleichungen + 2 Unbekannte, 3 Gleichungen + 3 Unbekannte) , Polynomdivision

  1. Ungleichungen
  2. Funktionen

Begriff der Funktion, Graph einer Funktion, Lineare Funktion, Quadratische Funktion (Scheitelpunktsgleichung einer Parabel), Begriff der Umkehrfunktion, Potenzfunktionen, Wurzelfunktionen

  1. Logarithmus und Exponentialfunktionen

Definition, Graph, Rechenregeln für Logarithmus und Exponentialfunktionen, Logarithmus- und Exponentialgleichungen

  1. Satz des Pythagoras
  2. Winkelmessung

Gradmaßsysteme, Bogenmaß

  1. Winkelfunktionen

Definition, Graph, Eigenschaften, Additionstheoreme, Sinus- und Cosinussatz

  1. Berechnungen am allgemeinen Dreieck

SSS-, SWW-, SWS-, SsW-Satz

  1. Stereometrie

Kugel, Zylinder, Kegel, Pyramide: Oberfläche, Volumen

  1. Einführung in die Differentialrechnung

Begriff des Differentials, Ableitung elementarer Funktionen, Differentiationsregeln

  1. Einführung in die Vektorrechnung

Begriff des Vektors, Rechnen mit Vektoren, Skalarprodukt, Vektorprodukt.

 

In der Physik empfehlen sich folgende Kenntnisse:

  1. Grundlagen der Elektrotechnik
  2. Bewegung und Energie (Bewegung eines Massenpunktes, Kraft und Masse, Arbeit und Energie)
  3. Felder (Gravitationsfeld, elektrisches Feld, magnetisches Feld und Induktion)
  4. mechanische und elektrische Schwingungen und Wellen
  5. Atomaufbau und Kernumwandlung