Professur für Softwaresysteme

Studentische Arbeiten in der Industrie

Generell können studentische Arbeiten auch in der Industrie angefertigt werden. Für Projekt- und Bachelorarbeiten sind zwangsweise im Raum München ansässige Firmen zu wählen, da der Lehrbetrieb parallel weiterläuft. Die Studienarbeit im Master und die Masterarbeit kann dagegen in Vollzeit durchgeführt werden.

Bei der Anfertigung einer Arbeit in der Industrie ist darauf zu achten, dass der Anspruch auf Wissenschaftlichkeit gewährleistet ist. Gefährlich sind Themen, bei denen eine reine Implementierung oder die Umsetzung einer streng vorgegebenen Funktionalität vorgesehen sind.

Konkrete Themen

Thema/Beschreibung Art Termin

Bitte vereinbaren Sie einen Termin, um ein konkretes Thema zu besprechen.

Abgeschlossene Arbeiten/frühere Themen

  • Automatische Anomalieerkennung in verteilten Datenströmen (BA), M. Huettner, 2015
  • Automatisiertes Ausführen und Auswerten von Testfällen mit Expect (St.), A. Mayer, 2010, Kontron Modular Computers GmbH, Kaufbeuren
  • Erweiterung eines Prototypen zum automatisierten Testen biohybrider Sensorchips (BA), A. Last, 2010, SHZ Softwarehaus Zuleger GmbH, Ottobrunn
  • Fertigstellung eines Prototypen zum automatisierten Testen biohybrider Sensorchips (St.), A. Last, 2010, SHZ Softwarehaus Zuleger GmbH, Ottobrunn
  • Werkzeug zur Konfiguration einer mikrocontrollerbasierten Restbussimulation (DA), S. Glatza, 2010, Fa. in-tech GmbH, Garching
  • Audioverteilung und Sprachkommunikation mittels VoIP für Funkerfassungsarbeitsplätze (DA), M. Wolff, 2009, Fa. Rohde&Schwarz GmbH & Co. KG, München
  • Entwicklung eines Prototypen zur automatischen Migration von Daten in SGML zu XML (DA), J. Niemeyer, Fa. Thales, Wilhelmshaven, 2009
  • Entwicklung eines mikrocontroller Prüfstandes zur Simulation eines COe Sensors (DA), M. Gebhard, 2009, Fa. Quategra GmbH
  • Entwicklung eines automatisierten Audiotests für HF-Sendeanlagen (DA), J. Holzheimer, 2008, Fa. Rohde&Schwarz GmbH & Co. KG, München
  • Automatisierung eines Messplatzes zur Analyse von Telematikgeräten (DA), S. Reinelt, Fa. sitec GmbH, Brandenburg, 2008
  • Entwicklung eines mikrokontroller-gesteuerten bürstenlosen Antriebs mit sensorloser Kommutierung (DA), G. Oetken, 2008, Fa. FW Elektronische Systeme GmbH, Oldenbourg
  • Realisierung eines Experimentalsystems zur intelligenten Zieldatenkorrelation (DA), P. Münich, 2007, Fa. ESG, Fürstenfeldbruck


Hinweis: Einige Arbeiten können aufgrund von Vereinbarungen mit den entsprechenden Firmen nicht angezeigt werden.