Lehrstuhl für Sensorik und Mess-Systeme

Herzlich willkommen am Lehrstuhl für Sensorik und Mess-Systeme !

Die Basis aller Wissenschaften ist die Beobachtung, wobei Messungen ganz konkrete und quantitative Beobachtungen darstellen. Mit deren Hilfe entwickeln sich die Wissenschaften weiter, wobei Zusammenhänge erkannt und so schon unzählige wissenschaftliche Theorien bestätigt oder gestürzt wurden.

Somit spielen die Sensorik und Messtechnik nicht nur in den verschiedenen Fachbereichen der Elektro- und Informationstechnik, sondern auch in allen anderen natur- und ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen eine tragende Rolle. Die praktischen Anwendungen sind faktisch unbegrenzt. So zählt es zum „Tagesgeschäft“ mithilfe von geeigneten Sensoren und Messverfahren beispielsweise Schwachstellen und Fehler in modernen Nachrichtenkommunikations-, Antriebs- und Energiesystemen aufzuspüren, kleinste Stoffkonzentrationen z.B. für Verbesserungen im Umweltschutz zu bestimmen, krankhafte Veränderungen im menschlichen Körper zu diagnostizieren oder die Sicherheit von Personen und Maschinen etwa im Automobil, Luft- und Raumfahrtwesen, etc. kontinuierlich zu verbessern. Insbesondere aufgrund des Fortschreitens der Digitalisierung spielt die digitale (Mess-) Signalverarbeitung eine immer wichtigere Bedeutung.

Der Lehrstuhl SMS nimmt sich dieser Herausforderungen in Lehre und Forschung an.

Hinweis: Unsere Webseite wird derzeit überarbeitet bzw. neu gestaltet. Eine Verlinkung auf unsere alte Webseite ist aufgrund des neuen Internet-Auftritts der Universität der Bundeswehr München leider nicht möglich. Zudem wird darauf hingewiesen, dass hinsichtlich auf der SMS-Webseite enthaltener Links kein Einfluss auf Inhalt und Gestaltung vorhanden ist und insofern eine Haftung dafür ausdrücklich nicht übernommen wird.

 

slide