Jura gilt gemeinhin als trockene Materie. Dies allerdings zu Unrecht, dient die Rechtswissenschaft doch im Grunde genommen immer der Lösung von Konflikten. Und so ist man als Juristin oder Jurist stets mit der ganzen Vielfalt sehr realer Lebenssachverhalte konfrontiert. An der Universität der Bundeswehr wird Recht im Rahmen des Studiengangs für Staats- und Sozialwissenschaften gelehrt, der ein Bachelor- wie auch ein Masterstudium umfasst. Die Studierenden sollen lernen mit dem "Handwerkszeug" der Juristen umzugehen. Sie beschäftigen sich mit Bedeutung und Funktionsweise des Rechts als Ordnungssystem in nationalen, supra-, inter- und transnationalen Kontexten. Inhaltlich liegen die Schwerpunkte auf den Grundlagen und den Grenzen staatlichen Handelns, sowohl auf innerstaatlicher als auch völkerrechtlicher Ebene. Damit umfasst das Studium Teile des nationalen Rechts (Staats- und Verwaltungsrecht) ebenso wie auch die Grundlagen der internationalen Rechtsordnung (Europa- und Völkerrecht), wobei ein besonderer Schwerpunkt auf dem Schutz der Grund- und Menschenrechte liegt.

Die folgende Tabelle bietet einen Überblick über die Module und Teilmodule, die durch das Institut für Öffentliches Recht und Völkerrecht angeboten werden:

 

Trimester Modul Teilmodul / Inhalt
1. BA Staat, Gesellschaft und Normen Einführung in das juristische Denken und Arbeiten (V u. Ü)
1. BA Einführung in die Rechtswissenschaften Staatsorganisationsrecht (Staatsrecht I) (V u. Ü)
2. BA Einführung in die Rechtswissenschaften Grundrechte (Staatsrecht II) (V u. Ü)
3. BA Einführung in die Rechtswissenschaften Grundgesetz und Völkerrecht (Staatsrecht III) (V)
4. BA Staat und Verwaltung Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsprozessrecht (V u. Ü)
5. BA Staat und Verwaltung Besonderes Verwaltungsrecht (V u. Ü)
5. BA Grundlagen der Internationalen Rechtsordnung Europarecht I (V)
5. BA Grundlagen der Internationalen Rechtsordnung Völkerrecht I (V)
6. BA Grundlagen der Internationalen Rechtsordnung Europarecht II (V u. Ü)
6. BA Grundlagen der Internationalen Rechtsordnung Völkerrecht II (V u. Ü)
6. BA Menschenrechte Menschenrechte (V u. Ü)
6. BA Staatliche Ordnungen im Vergleich Staatliche Ordnungen im Vergleich (S)
7. BA Internationale Beziehungen in Geschichte und Gegenwart Die Organisation der internationalen Staatengemeinschaft (V)
7. BA Internationale Beziehungen in Geschichte und Gegenwart Seminar aus der Perspektive des Internationalen Rechts
1. MA Das Individuum in der Internationalen Rechtsordnung I Humanitäres Völkerrecht, Internationaler Menschenrechtsschutz und Völkerstrafrecht (V)
2. MA Das Individuum in der Internationalen Rechtsordnung II Internationaler Menschenrechtsschutz (S)
2. MA Das Individuum in der Internationalen Rechtsordnung II Humanitäres Völkerrecht und Völkerstrafrecht (S)
2. MA Internationales Recht und Internationale Politik in der Praxis Internationales Recht und Internationale Politik in der Praxis (S)
3. MA Staat und Verwaltung Modernes Sicherheitsrecht (V u. Ü)
3. MA Macht und Recht in den Internationalen Beziehungen Internationales Recht I (z.B. Internationales Seerecht) (V)
3. MA Macht und Recht in den Internationalen Beziehungen Internationales Recht II (z.B. Internationaler Minderheitenschutz) (V)
3./4. MA Vertiefungsmodul Forschungsseminar (S)
4./5. MA Aktuelle Forschungsdebatten Aktuelle Forschungsdebatten (S u. K)
     
V = Vorlesung
S = Seminar
Ü = Übung
K = Kolloquium