Willkommen auf unseren Seiten

Im interdisziplinären Zusammenwirken derjenigen Wissenschaftsdisziplinen, die sich mit Wesen, Organisation und Wirken des Staates nach innen und außen befassen (Staatswissenschaften), spielen Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Rechtswissenschaften seit jeher eine zentrale Rolle. Lehre und Forschung der iuris prudentia („Kenntnis des Rechts“) sind an der Fakultät mit vier Professuren vertreten, der Professur für Öffentliches Recht, der Professur für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht, der Professur für Internationales Recht und Internationalen Menschenrechtsschutz sowie der Professur für Nationales und Internationales Öffentliches Recht mit dem Schwerpunkt Kulturgüterschutz. Gemeinsam bilden sie das Institut für Öffentliches Recht und Völkerrecht.

link.jpeg Aktuelles aus dem Institut link.jpeg Forschungsprojekte
link.jpeg Law & Lunch - Gastvorträge link.jpeg Exkursionen und Studienreisen

Foto (Rainer Berson) mit freundl. Genehmigung von Dschungel Wien: Aus „Nirgends in Friede. Antigone.“ von Darja Stocker | Produktion von diverCITYLAB – PERFORMANCE- und THEATERlabor und Dschungel Wien in Koop. mit Werk X (Regie: Corinne Eckenstein)