Warum fliegt ein Flugzeug?

Flugzeuge sind hochkomplexe Systeme, die von Menschen zum Reisen oder zum Transportieren von Lasten genutzt werden. In mehreren Einzelbeiträgen stellen verschiedene Referenten aus der Fakultät LRT ihre spannenden Fachgebiete aus dem Bereich der Luft- und Raumfahrttechnik vor, wobei besonderer Wert auf Anschaulichkeit und Verständnis gelegt wird. Die Studierenden bekommen dabei einen Eindruck, welche Aspekte bei der Entwicklung von Flugzeugen oder Raumfahrzeugen zu beachten sind.

Als Prüfungsleistung sind schriftliche Ausarbeitungen zu verschiedenen Themen vorgesehen, die in Gruppenarbeit erledigt werden können (2-3 Personen pro Gruppe). Die Themen werden in der 1. Veranstaltung bekanntgegeben.

Die Beiträge:


Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Alexander Lion: Einführung.
Anschließend folgt eine Besichtigung der Labore am Institut für Mechanik

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Günther Dollinger: „Aerodynamische Grundlagen“

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. rer. nat. Hans-Joachim Gudladt: „Materialwissenschaftliche Grundlagen“

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Peter Stütz: „Flugzeugkonfigurationen und -systemtechnik“

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Christian Kähler: „Aerodynamik des Flugzeugs"

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Markus Klein: „Numerische Berechnung aerodynamischer Strömungen“

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Reinhard Niehuis: „Antriebssysteme“

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Axel Schulte: „Flugzeugführung“

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Helmut Rapp: „Leichtbau“

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Roger Förstner: „Interplanetare Missionen – Über die Herausforderung unser Sonnensystem zu erforschen“