Das Institut für Werkstoffkunde stellt sich vor

Das Institut für Werkstoffkunde beschäftigt sich mit Untersuchungen zur

  • Entwicklung neuer und verbesserter Werkstoffe für additive Fertigungsverfahren
  • Wechselwirkung zwischen additiven Fertigungsprozessen und dem Gefüge von metallischen Werkstoffen
  • Ausbreitung von Ermüdungsrissen, insbesondere durch Multi-Potentialsonden- und Lockin-Thermographie-Messungen
  • Lebensdauervorhersage metallischer Werkstoffe

Kontakt

Institut für Werkstoffkunde Metallographie/Werkstatt Chemielabor Institut für Werkstoffkunde Metallographie/Werkstatt Chemielabor

Legende

  • 1: Institut für Werkstoffkunde
  • 2: Metallographie/Werkstatt
  • 3: Chemielabor