Aktuelles

  • Die Klausur Mathematik I findet am 14.11.2018 von 9:45 - 11:15 statt (bitte auf Mitteilungen des Prüfungsamts achten).
  • Die Klausur Mathematik II findet am 18.12.2018 von 10:00 - 11:30 statt (bitte auf Mitteilungen des Prüfungsamts achten).

Informationen

 

ZEIT MONTAG DIENSTAG MITTWOCH DONNERSTAG FREITAG SAMSTAG
8:00
-
9:30
Vorlesung
   
Vorlesung
   
9:45
-
11:15
 
Vorlesung
Vorlesung
LRT C
LRT D
   
11:30
-
13:00
           
13:15
-
14:45
LRT A
LRT B
LRT C
LRT D
       
15:00
-
16:30
 
LRT A
LRT B
       
16:45
-
18:15
           

 

Vorlesungen
  von bis Raum
Mo 08:00 09:30 33-0161
Di 09:45 11:15 33-0161
Mi 09:45 11:15 36-0221
Do 08:00 09:30 36-0221
Übungsgruppen LRT
Gruppe A Gruppe B
  von bis Raum   von bis Raum
Mo 13:15 14:45 033-3131 Mo 13:15 14:45 033-1312
Di 15:00 16:30 036-01243 Di 15:00 16:30 036-01242
Gruppe C Gruppe D
Di 13:15 14:45 036-01243 Di 13:15 14:45 036-01242
Do 09:45 11:15 036-01243 Do 09:45 11:15 036-01152

Inhalte

  • Grundlagen (Logik, Mengen, Zahlen)
  • Lineare Algebra (Vektoren und Matrizen, lineare Gleichungssysteme, Vektorräume, Eigenwerte)
  • Konvergenz von Zahlenfolgen und -Reihen, Häufungspunkte, Konvergenzkriterien, absolute Konvergenz bei Reihen
  • Auffrischung der Differential- und Integralrechnung in einer reellen Variablen, Mittelwertsätze; Substitution, partielle Integration
  • Funktionenfolgen und -reihen, gleichmäßige Konvergenz, Vertauschung von Grenzprozessen: gliedweise Differentiation und Integration
  • Potenzreihen, Konvergenzradius, Cauchy-Produkt, Taylor-Polynome und -Reihen
  • Gewöhnliche Differentialgleichungen (DGLen): Grundbegriffe, Typen von DGLen; analytisch lösbare Klassen. DGLen 1. Ordnung: separierbare, homogene, lineare, Bernoullische und Riccatische DGLen; analytisch lösbare DGLen 2. Ordnung; Potenzreihenansatz
  • Überblick über Existenz- und Eindeutigkeitssätze (Lipschitz-Bedingung) und elementare Näherungsmethoden: Eulersches Polygonzugverfahren, Verfahren von Picard-Lindelöf (sukzessive Approximation)
  • Systeme linearer Differentialgleichungen: Matrixexponentialfunktion, Systeme linearer Differentialgleichungen mit konstanten Koeffizienten. Lineare Differentialgleichungen höherer Ordnung
  • Ausblick: Laplace- und Fourier-Transformation

Verantwortliche

Institut LRT-1 Institut LRT-1

Legende

  • 1: Institut LRT-1