Herzlich willkommen am

Institut für Angewandte Informatik

Institutssprecher: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Helmut Mayer

Das Institut für Angewandte Informatik der Universität der Bundeswehr München bildet die Schnittstelle zu Anwendungsdomänen der Informatik mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik und Geoinformatik. Das Spektrum reicht von IT-Sicherheit für Kritische Infrastrukturen und Unternehmensarchitekturen über die systematische Integration von Anwendungssystemen im Kontext der Digitalen Transformation von Unternehmen und Organisationen bis hin zu räumlicher Analyse, Geo-Visualisierung, Computer Vision und Computer Graphik.

Forschung und Lehre

Forschung

Die Professur für Wirtschaftsinformatik setzt innovative Methoden wie Serious Games genau wie Modellierung oder Aktionsforschung ein, um im Dialog mit der Praxis Themen der IT-Sicherheit für Kritische Infrastrukturen, Krisenmanagement und Unternehmensarchitekturen zu adressieren. Die Professur für Softwarewerkzeuge und Methoden für Integrierte Anwendungen fokussiert auf Modell- und Architektur-basierte Gestaltung Integrierter Anwendungssysteme mit den Vertiefungsbereichen Enterprise Architecture, Digitale Transformation, Middleware und Mobile Cloud Computing. An der Professur für Geoinformatik werden Themen der serviceorientierten Bereitstellung von Geoinformationen, die Qualität von Daten, Diensten und Prozessen sowie Fragestellungen zur Nutzung von Geoinformationen im Katastrophenmanagement behandelt. Die Professur für Visual Computing beschäftigt sich vorrangig mit Bildverstehen und automatischer dreidimensionaler (3D) Rekonstruktion basierend auf Bildern vom Boden und aus der Luft, z.B. für 3D Modelle für Gebäude und Siedlungen.

Lehre

Das Institut liefert wesentliche Grundlagen für den Bachelor- und den Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik. Es bietet darüber hinaus eine Vielzahl an Vertiefungsmodulen für die Masterstudiengänge Wirtschaftsinformatik, Informatik, Cyber Sicherheit, Mathematical Engineering, Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Computer Aided Engineering (CAE) an. Dies umfasst Lehrangebote zu Themen wie Betrieblichen Informationssystemen, Informationsmanagement, Middleware, Cloud Computing, Enterprise Architecture, Geschäftsprozessmodellierungen oder dem Methodenspektrum der Wirtschaftsinformatik sowie IT-Sicherheit. Die Geoinformatik bietet einen Vertiefungsbereich an, der sich mit relevanten Geodaten sowie Technologien und Analysemethoden der Geoinformatik, Fernerkundung, Bildverarbeitung sowie Computer Vision und Computer Graphik beschäftigt.

Kontakt

Geoinformatik / Visual Computing Softwarewerkzeuge und Methoden für Integrierte Anwendungen / Wirtschaftsinformatik

Legende

  • 1: Geoinformatik / Visual Computing
  • 2: Softwarewerkzeuge und Methoden für Integrierte Anwendungen / Wirtschaftsinformatik