Tobias Göcking M.Sc.

Tobias Göcking M.Sc.
Professur für Bewegungswissenschaften mit einem Schwerpunkt Digitalisierung
Gebäude 33/300, Zimmer 2375
+49 89 6004 3151
tobias.goecking@unibw.de

Tobias Göcking M.Sc.

Kurzvorstellung

Seit Mai 2019 arbeitet Herr Göcking als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Bewegungswissenschaft am Institut für Sportwissenschaft.Nach dem Bachelorstudium Sportwissenschaft mit den Schwerpunkten Leistungssport und Wintersport an der Universität Leipzig absolvierte Herr Göcking den M. Sc. „Diagnostik und Training“ an der Technischen Universität München. Herr Göcking arbeitete dort als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Biomechanik und verbrachte einen Forschungsaufenthalt am Human Performance Laboratory der University of Calgary.

 

Forschung

Forschungsinteressen

  • Mechanische und neuronale Einflussfaktoren auf die Wirkung von in vivo Muskelkontraktionen
  • Das Phänomen „History dependence“ muskulärer Aktionen

Publikationen

Fortuna, R., Goecking, T., Seiberl, W., and Herzog W. (2019). Force depression following a stretch‐shortening cycle depends on the amount of residual force enhancement established in the initial stretch phase. Physiol. Rep., 2019, 7(16), e14188.