Prof. Dr. Daniel Lois

Prof. Dr. Daniel Lois
Sozialwissenschaftliche Methodenlehre
Gebäude 33/300, Zimmer 2355
+49 89 6004 3969
daniel.lois@unibw.de

Prof. Dr. Daniel Lois

Sprechzeit: Dienstag, 11:30 - 13:00

 

LEBENSLAUF UND PUBLIKATIONSLISTE (pdf)

 

FORSCHUNGSINTERESSEN

  • Methoden der empirischen Sozialforschung:
    • (Zeitdiskrete) Ereignisdatenanalyse
    • Mehrebenenanalyse
    • Alters-Perioden-Kohorten-Analyse
    • Dyadische Datenanalyse
  • Bevölkerungsforschung: 
    • Lebensstile und Familie
    • Demografische Ost-West-Unterschiede und ihre Erklärung
    • Institutionalisierungsprozesse in Partnerschaften
    • Prozesse der sozialen Ansteckung im Fertilitätsverhalten
  • Religionsforschung: 
    • Veränderungen der Religiosität im Lebensverlauf 

 

AUSGEWÄHLTE PUBLIKATIONEN

Arránz Becker, O. & Lois, D. (2017): Zum Zusammenwirken von Normen und Anreizen bei Fertilitätsentscheidungen. Die Bedeutung religiöser Orientierungen sowie wahrgenommener Kinderkosten- und -nutzenaspekte für die Familiengründung. Zeitschrift für Soziologie, 46(6): 1-19.

Lois, D. (2016): Types of social networks and the transition to parenthood. Demographic Research, 34, 657-688.

Lois, D. (2015): East-west couples: Distribution, characteristics and stability. Comparative Population Studies - Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft, 40, 3-30.

Lois, D. & Arránz Becker, O. (2015): Partnerschaftsgestaltung und Entwicklungspfade von Ost-West-Paaren: Einflüsse von Primärsozialisation und Lebenskontext. In: Stauder, J., I. Rapp & J. Eckhard (Hrsg.): Soziale Bedingungen privater Lebensführung, S. 41-72. Wiesbaden: Springer VS.

Hartmann, F. G. & Lois, D. (2015): Hypothesen testen. Eine Einführung für Bachelorstudierende sozialwissenschaftlicher Fächer. Wiesbaden: Springer Gabler.

 

MITGLIEDSCHAFTEN

Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)

  • Sektion Familiensoziologie
  • Sektion Religionssoziologie
  • Sektion Methoden der Empirischen Sozialforschung