Willkommen bei der Professur für Fahrzeugantriebe!

Die Professur für Fahrzeugantriebe beschäftigt sich in Forschung und Lehre sowohl mit den klassischen Verbrennungskraftmaschinen als auch mit alternativen Antriebssystemen. Dabei reicht das Spektrum von zukünftigen strom- oder biomassebasierten Kraftstoffen , neuen Brennverfahren für zukünftige Verbrennungsmotoren (Magerbrennverfahren, Reactivity Controlled Compression Ignition, Controlled Auto Ignition), Abgasnachbehandlungssystemen, hybriden Antriebssträngen bis hin zu Brennstoffzellen.

Das Labor ist mit modernsten Prüfständen für Fahrzeuge und Antriebsstränge zur Leistungs-, Verbrennungs- und Emissionsdiagnostik sowie 1D / 3D Simulationstools zur Gesamtsystem-, Performance-, Emissions- und Verbrennungsrechnung ausgestattet. Die Studierenden erlernen die modernen Antriebssträngen zugrundeliegende Theorie, die Anforderungen an eine CO2-neutrale und schadstoffarme Mobilität, die sich daraus ergebenden Herausforderungen und die heutigen und zukünftige Konzepte (konventionelle, Hybrid-, Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeuge) als Antwort darauf sowie die zu deren Entwicklung notwendigen Methoden und Werkzeuge.

Team

Prof. Dr. Christian Trapp

Prof. Dr. Christian Trapp

Professor(in)
Gebäude 83, Zimmer 0111
+49 (0)89 6004 2151
Adrian George Iamandi

Adrian George Iamandi

Mitarbeiter(in)
Gebäude 80, Zimmer 0107
+49 (0)89 6004 2548
Franz Baumann

Franz Baumann

Mitarbeiter(in)
Gebäude 80, Zimmer 0107
+49 (0)89 6004 2548
Marcel Teimel

Marcel Teimel

Mitarbeiter(in)
Gebäude 80, Zimmer 0107
+49 (0)89 6004 2548

Kontakt

Labor für Fahrzeugantriebe Büro (Raum 0111) Labor für Fahrzeugantriebe Büro (Raum 0111)

Legende

  • 1: Labor für Fahrzeugantriebe
  • 2: Büro (Raum 0111)