Herzlich willkommen auf dem Portal des Instituts für Nachrichtentechnik und Datenübertragungstechnik der Fakultät für Elektrotechnik und Technische Informatik

 

Die Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) ist ein unverzichtbares Fundament unserer modernen digitalisierten Welt. Der schnelle, effiziente und störungsresistente Austausch von Daten und Nachrichten über Lichtwellenleiter, Funkstrecken oder Leitungsbündel in dieser digitalisierten Welt ist unser Metier.

 

In der Lehre verfolgen wir das Ziel, den Studierenden durch die Vermittlung von nachrichtentechnischen Methoden und Verfahren das Verständnis für und die Möglichkeiten zur Verwirklichung von anspruchsvollen Kommunikationssystemen und Rechnernetzen zu eröffnen. Dazu bieten wir praxisorientierte Lehrveranstaltungen zur digitalen Kommunikationstechnik, Funk- und Satellitenkommunikation, Kanal- und Quellencodierung, Daten- und Rechnernetzen, militärischen Kommunikationssystemen sowie zur IT-Sicherheit und Kryptografie an.

 

Die Forschungsaktivitäten des Instituts konzentrieren sich auf den Mobilfunk. Die Schwerpunkte unserer angewandten Forschung und Entwicklung liegen auf den unteren Schichten (PHY/MAC) von Mobilfunksystemen der nächsten und übernächsten Generation sowie auf der Sicherheit der Luftschnittstelle. Dazu betreibt das Institut eigene Mobilfunkbasisstationen und verfügt über modern und hochwertig ausgestattete Labore mit neuesten Messgeräten und leistungsfähigen Software Defined Radio (SDR) Plattformen, mit denen komplexe Kommunikationssysteme inklusive Echtzeit-Funkübertragung effizient nachgebildet und analysiert werden können.