Veranstaltungen im Bachelor-Studium

Besteuerung unternehmerischer Tätigkeiten

Die Veranstaltung findet im Herbsttrimester 2018 (Vorlesung montags von 11:30-13:00 Uhr, Übung donnerstags von 8:00-9:30 Uhr) statt. Nachdem Steuern eine wirtschaftswissenschaftlich allgemein bedeutsame und nicht nur für Studierende mit Controlling-Schwerpunkt relevante Thematik darstellen, richtet sich die Veranstaltung an alle Studierenden der Fakultät, die sich Grundlagen und Grundkenntnisse der Besteuerung verschaffen möchten (wobei diese Kenntnisse auch unabhängig vom und über das Studium hinaus nutzbringend sein können). Da die Vorlesung in 2017 nicht durchgeführt werden konnte, richtet sie sich in diesem Jahr sowohl an die Studierenden des 7. als auch die Studierenden des 4. Studientrimesters.

Controlling

Ziel der Veranstaltung ist es, zum einen theoretische und konzeptionelle Grundlagen zum Wesen und zur Funktion des Controllings zu vermitteln. Zum anderen werden die Aufgabenfelder, die Controller in der Unternehmenspraxis ausüben, näher beschrieben. Fragen der Organisationsgestaltung der Controllership schließen die Veranstaltung ab.

Die Veranstaltung ist für das 3. Fachtrimester vorgesehen und wird in der Regel im Frühjahrstrimester angeboten.

Kostenrechnung

Die Kostenrechnung zählt zu den Kernbereichen der betriebswirtschaftlichen Ausbildung. Kosten- und Erlösdaten sind zentrale Ausgangsinformationen zur zielorientierten Führung von Unternehmen. Zugleich trägt die Abbildung der Realprozesse zu einem ökonomischen Verständnis der Wertströme im Unternehmen bei. Kostenrechnung ist eine Art ökonomische Sprache, die jeder Betriebswirt beherrschen muss. Diese Sprache zu lernen, ist Ziel der Veranstaltung. Die Veranstaltung beinhaltet die Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung. Daneben wird auf Kostenrechnungssysteme eingegangen. Die Vorlesung wird durch eine Übung vertieft.

Die Veranstaltung ist für das 3. Fachtrimester vorgesehen und wird in der Regel im Frühjahrstrimester angeboten.

Projektstudium

Das Projektstudium soll den Studierenden die Möglichkeit bieten, nach einer Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten das im Rahmen ihres wirtschaftswissenschaftlichen Studiums erworbene Wissen zur Bearbeitung einer forschungs- oder anwendungsorientierten Fragestellung einzusetzen und zu vertiefen. Die Studierenden sind aufgefordert, für konkrete, komplexe Problemstellungen - unter Nutzung interdisziplinären Wissens - sinnvolle und realisierbare Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Dabei soll ein überfachlicher Problembezug hergestellt werden. Die Studierenden wissen, wie sie Literatur recherchieren und zur systematischen Bearbeitung einer Fragestellung auswerten, aufarbeiten und eine Fragestellung nach wissenschaftlichen Kriterien schriftlich bearbeiten. Durch das Studienprojekt werden die notwendigen Kenntnisse zur Anfertigung einer Bachelor-Abschlußarbeit erworben und dabei auch Fach-, Methoden-, Medien- und Sozialkompetenzen geschult. Ergebnisse sind eine individuelle schriftliche Ausarbeitung zu einem das Projekt betreffende wissenschaftlichen Gebiet (Literaturarbeit) sowie ein in Gruppen erstellter Projektbericht und eine Abschlusspräsentation.

Die Veranstaltung zieht sich in der Regel über das Winter- und Frühjahrstrimester hinweg und richtet sich an Studierende des 5.-6. und 8.-9. Fachtrimester.

Aktuelle Informationen zum Projektstudium finden Sie auf der Lernplattform ILIAS.

Studienplan Bachelor-Studium

Hier finden Sie eine Übersicht der Veranstaltungen der Professur für Controlling im Bachelor-Studium.

Https://Www.Unibw.De/Controlling/Bilder-1/Ba-Studienplan_2017.Png

Veranstaltungen im Master-Studium

CFR-Seminar (Masterseminar)

Ziel des Seminarmoduls ist es, den Studierenden des Vertiefungsfeldes die Möglichkeit zu bieten, ihr theoretisches Wissen durch wissenschaftliches Arbeiten zu vertiefen. Dies steigert nicht nur die Fachkompetenz der Studierenden, sondern fördert insbesondere ihre wissenschaftliche Methodenkompetenz und das analytische Denkvermögen.

 Die Veranstaltung ist für das 4. Fachtrimester vorgesehen und wird in der Regel im Wintertrimester angeboten.

Aktuelle Informationen zum Seminar finden Sie auf der Lernplattform ILIAS.

IT-gestütztes Finanzcontrolling

 In der Veranstaltung werden theoretische Kenntnisse und Anwendungswissen zu Planungs- und Kontrollinstrumenten vermittelt. Hierzu wird nach Darstellung der relevanten theoretischen Grundlagen anhand eines umfangreichen Fallbeispiels ein Bestand an kostenrechnungsrelevanten Ist-Werten in einem praxistypischen IT-Buchhaltungssystem durch Verbuchung von Geschäftsvorfällen generiert. In einem weiteren praxistypischen IT-Planungs- und Steuerungssystem werden Plan-Werte für Kostenträger, Kostenstellen und Kostenarten generiert. Beide Datenbestände werden im IT-Planungs- und Steuerungssystem zusammengeführt und Plan-Ist-Vergleiche durchgeführt.

Die Veranstaltung ist für das 1. Fachtrimester vorgesehen und wird in der Regel im Wintertrimester angeboten. 

Koordinationsinstrumente

Neben Planungs- und Kontrollaufgaben erfüllen oder begleiten Controller auch wichtige Fragen der Koordination und Steuerung im Unternehmen. Die dafür relevanten Instrumente sind für eine spätere Berufstätigkeit im Controlling oder Finanzbereich von hoher Bedeutung. Deswegen stehen im Rahmen dieser Veranstaltung Steuerungsinstrumente wie Kennzahlen, Verrechnungspreise und Anreizsysteme im Fokus. Die Veranstaltung wird durch eine eigenständige, auf die Inhalte abgestimmte Übung ergänzt.

Die Veranstaltung ist für das 3. Fachtrimester vorgesehen und wird in der Regel im Herbsttrimester angeboten.

Planungs- und Kontrollinstrumente

Planungs- und Kontrollinstrumente gehören für Controller zum täglichen „Handwerkszeug“. Deswegen ist es für eine spätere Tätigkeit im Controlling oder im Finanzbereich von Unternehmen wichtig, die wichtigsten Planungs- und Kontrollinstrumente zu kennen und anwenden zu können. In der Veranstaltung werden deswegen Instrumente der strategischen, der taktischen und der operativen Planung ebenso thematisiert wie bedeutende Kontrollinstrumente. Die Vorlesung wird durch eine eigenständige, auf die Inhalte der Vorlesung abgestimmte Übungsveranstaltung begleitet.

Die Veranstaltung ist für das 1. Fachtrimester vorgesehen und wird in der Regel im Wintertrimester angeboten.

 

Studienplan Master-Studium

Hier finden Sie eine Übersicht der Veranstaltungen der Professur für Controlling im Master-Studium.

Https://Www.Unibw.De/Controlling/Bilder-1/Ma-Studienplan_2017.Png

Veranstaltungsunterlagen und Klausurergebnisse

Die Veranstaltungsunterlagen und die anonymisierten Klausurergebnisse stehen Ihnen auf der Lernplattform ILIAS zur Verfügung.

Abschlussarbeiten

Die aktuellen Themen für Bachelor- und Masterarbeiten an der Professur für Controlling finden Sie zu gegebener Zeit am schwarzen Brett und auf der Startseite unserer Homepage. Zusätzlich bieten wir allen interessierten Studierenden die Möglichkeit, sich mit einem eigenen Themenvorschlag für eine Abschlussarbeit zu bewerben. Bitte wenden Sie sich mit ihren persönlichen Themenvorschlägen an einen wissenschaftlichen Mitarbeiter oder eine wissenschaftliche Mitarbeiterin.

Einen Leitfaden zur Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten finden Sie hier.