Univ.-Prof. Dr. Arno Wacker

Univ.-Prof. Dr. Arno Wacker
CODE
Gebäude Carl-Wery-Str. 18-22, Zimmer 0723
arno.wacker@unibw.de

Univ.-Prof. Dr. Arno Wacker

Zur Person und Forschungsschwerpunkte

Prof. Dr. Arno Wacker ist seit 1. Juni 2018 Professor für Datenschutz und Compliance am Forschungsinstitut Cyber Defence (CODE) der Fakultät für Informatik. Sein Forschungsfokus liegt auf der technischen Umsetzung von Datenschutz, u.a. im Sinne der informationellen Selbstbestimmung. Prof. Wacker untersucht insbesondere den Schutz der Privatsphäre (Privacy), die Steigerung des Sicherheitsbewusstseins (Awareness) und Sicherheitstests (Pentests) für die Compliance mit rechtlichen Regelungen (z.B. DSGVO).

Vor der Berufung an die Universität der Bundeswehr München war Arno Wacker Professor für Angewandte Informationssicherheit an der Universität Kassel. Die Forschungsschwerpunkte waren dabei Sicherheit in selbst-* Systemen (Erkennung und Verhinderung von betrügerischem Verhalten in verteilten Systemen), Privatheit-unterstützende Mechanismen, Erhöhung des IT-Sicherheits-bewusstseins und Kryptoanalyse klassischer Chiffren. Als Mitglied des wissenschaftlichen Zentrums für Informationstechnik-Gestaltung wirkte Prof. Wacker in interdisziplinären Projekten mit, z.B. im DFG-Projekt CyPhOC und im LOEWE-Projekt Social Link.

2017 wurde Prof. Wacker für ein Forschungssemester an die University of Baltimore County (UMBC) eingeladen und forschte am UMBC Cybersecurity Center. Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit wurde Arno Wacker von der UMBC zum Adjunct Assistant Professor of Computer Science and Electrical Engineering ernannt.

Arno Wacker promovierte an der Universität Stuttgart. Er ist Autor bzw. Co-Autor wissenschaftlicher Beiträge zu internationalen Konferenzen, für Fachzeitschriften (z.B. Cryptologia) sowie für Fachbücher (z.B. Lehrbuchpreis-prämiertes Buch "Wirtschaftsinformatik - eine Einführung"). Zudem hat Prof. Wacker im Jahr 2016 das internationale European Historical Ciphers Colloquium ins Leben gerufen, das inzwischen zur ersten internationalen Konferenz für historische Kryptologie (HistoCrypt) in Europa herangewachsen ist.

 

Weitere Informationen

Forschung

Lehre

Wissenstransfer

Publikationen