Begrüßung

Grußwort des Leiters Studentenfachbereich B der UniBw MÜNCHEN

 

Ich heiße Sie auf den Seiten des Studentenfachbereiches B (StudFBer B) herzlich willkommen. Wir, d.h. das Stammpersonal und ich, möchten Ihnen auf den folgenden Seiten einen kurzen Überblick über unseren Bereich als Teil der Universität der Bundeswehr MÜNCHEN geben. Ich möchte Sie auffordern, durch unsere Seiten zu blättern und so die Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten, die Sie besonders interessieren.

Vielleicht sind Sie nur neugierig oder Sie sind bereits in der Ausbildung zum Offizier der Bundeswehr und wollen etwas mehr über Ihren zukünftigen Wirkungsbereich erfahren – wir möchten, dass keine Frage offen bleibt, deshalb suchen Sie gerne auch den persönlichen Kontakt zu uns - wir stehen Ihnen gerne per Telefon oder eMail für weitere Fragen zur Verfügung. Viele Informationen zur Universität und zur Laufbahn als Offizier erhalten Sie bereits aus dem Vorwort des Leiters Studentenbereich oder auch über die offiziellen Internetseiten der Bundeswehr (www.bundeswehr.de).

Aus diesem Grund möchten wir nun speziell auf den StudFBer B eingehen, der, und darauf sind wir besonders stolz, schon etwas ganz besonderes ist. Geht man allgemein davon aus, dass die Anforderungen an der UniBw über denen der Landesuniversitäten liegen, dann liegen die in unseren Studiengängen des StudFBer B besonders über denen in anderen StudFBer unserer Universität. Die Studenten in unserem Fachbereich zeichnen sich besonders durch gute mathematische und naturwissenschaftliche Grundkenntnisse, Fleiß, Selbstdisziplin und Beharrlichkeit aus. Besonders zu Studienbeginn ist hohe Konzentration und gute Selbstorganisation gefordert, um den Faden aufnehmen zu können und im Verlaufe des Studiums nicht aus der Hand zu verlieren. Rechtzeitig auf den Zug aufzuspringen ist besser als den Rücklichtern hinterher zu schauen… .

Höhere Durchfallquoten in unserem StudFBer sollen Sie jedoch nicht abschrecken. Wenn Sie das notwendige Interesse an einem Studium der Informatik (INF), der Wirtschaftsinformatik (WIN), des Mathematical Engineering (ME), der Bauingenieur- und Umweltwissenschaften (BAU) oder der Elektrotechnik und Informationstechnik (EIT) haben, und Sie ausdauernd und fleißig sind, so erfüllen Sie auch bei uns als studierender Offizieranwärter oder Offizier Ihren Auftrag erfolgreich – nämlich das Studium möglichst in der Regelstudienzeit von 4 Jahren erfolgreich mit dem Master abzuschließen.
 

Wir bieten Ihnen hierzu an der Universität die bestmöglichen Rahmenbedingungen, die da sind:

 

  • Militärische Aus- und Weiterbildung
  • Sprachausbildung im Sprachenzentrum
  • Leben und Lernen auf dem Campus („kurze Wege“)
  • Studieren mit einem guten Gehalt
  • Studieren in Kleingruppen unter optimaler Betreuung durch die wissenschaftlichen Mitarbeiter der Fakultäten und deren Professoren sowie durch ausgewählte Mentoren älterer Studienjahrgänge
  • Sehr gute Betreuung innerhalb des StudFBer
  • Offiziercasino (OHG)
  • Vielfältige Sportstätten (Fitnesshalle mit Freeclimbing - Anlage, Schwimmhalle, Sportplatz, 8 Tennisplätze…)
  • Vielfältiges zusätzliches Kursangebot (Segelkurse, Wanderungen in die Alpen…)
  • Einkaufsmöglichkeiten auf dem Campus

 

Die Studienbedingungen sind als sehr gut zu bewerten und nicht mit denen anderer öffentlicher Universitäten zu vergleichen! Es liegt somit an den Offizieren und Offizieranwärtern das Bestmögliche für sich und auch beruflich zu erreichen. Wir freuen uns darauf, Sie auf Ihrem weiteren Weg begleiten zu können bzw. hoffen auch noch nicht Entschlossene bald bei uns an der Universität der Bundeswehr MÜNCHEN im StudFBer B begrüßen zu können.

 

Bis bald und mit kameradschaftlichen Grüßen

 

Zimmer

Oberstleutnant