Prof. Dr. Philipp Rauschnabel

hat seit dem 1. September 2018 die Professur für „Digitales Marketing und Medieninnovation“ an der Fakultät für Betriebswirtschaft inne. Prof. Rauschnabel beschäftigt sich in Lehre und Forschung mit technologischen und medialen Innovationen im digitalen Marketing.

Prof. Dr. Philipp Rauschnabel

Im Vordergrund stehen dabei die positiven und negativen Auswirkungen dieser Entwicklungen auf Unternehmen, Konsumenten und Gesellschaften. Vor der Berufung an die Universität der Bundeswehr München war Philipp Rauschnabel Professor am Dearborn-Campus der University of Michigan (USA) und an der Hochschule Darmstadt. Der an der Universität Bamberg promovierte Betriebswirt  unterstützte außerdem Unternehmen aus verschiedenen Branchen intensiv bei der Lösung praktischer Managementprobleme.

Philipp Rauschnabel ist Autor zahlreicher Artikel in Fachzeitschriften, Büchern und Konferenzbänden. In einer aktuellen Studie zeigen er und seine Koautoren beispielsweise, wieso Menschen bei der Bewertung von Datenbrillen (bspw. Google Glass) die Privatsphäre anderer Menschen stärker berücksichtigen als ihre eigene. Seine Lehre und Forschung wurde mehrfach international ausgezeichnet, unter anderem von der Marketing Management Association (MMA) und der American Marketing Association (AMA). An der Universität der Bundeswehr München möchte er sich in Lehre und Forschung mit den Themengebieten xReality (d. h. Augmented Reality, Virtual Reality, Mixed Reality), Wearable Technologies und Social Media auseinandersetzen.


Digitales Marketing und Medieninnovation


Fakultät für Betriebswirtschaft