Windows Terminal Service

Windows Terminal Services stellen Ressourcen von Windows-Umgebungen über das Internet zur Verfügung. Beginnend mit einzelnen Anwendungen, wie z.B. E-Mail- und Kalenderzugriff mit Outlook, und reicht es bis zu Arbeitsumgebungen, wie z.B. ein Pool-PC.
Der Zugriff kann über Browser oder spezialisierte Programme (Citrix Receiver) erfolgen.

Technische Details / Was steckt dahinter ?

Die Windows-Terminal-Services des RZ erbringen leistungs­starke Server, die im Prinzip wie Pool-PCs aufgesetzt sind. Der wesentliche Unterschied zum Pool-PC besteht darin, dass ein Windows-Terminal-Server nicht direkt per Maus und Tastatur bedient wird, sondern über das Netzwerk. Dazu wird über eine verschlüsselte Verbindung zwischen dem Windows-Terminal-Server und Ihrem PC ein Videostream (eine „Live“-Bildübertragung), übertragen. Ihr PC wird zu einer Art Fernbedienung, von der aus Sie einen Server des RZ „fernsteuern“.