Aktuelle Forschung

Im Jahre 1918 ist die erste deutsche Republik ausgerufen worden, ein Jahr später wurde die Weimarer Reichsverfassung in Kraft gesetzt. Das hundertjährige Jubiläum der ersten deutschen Demokratie wird auch an der Professur mit Forschungen zur Münchener Räterepublik und den Grundrechten in der Weimarer Reichsverfassung begleitet. Daneben laufen Projekte zur Religionsfreiheit, zur Vereinigungsfreiheit, zu sozialen Grundrechten, zum Parlamentsrecht des Grundgesetzes und zur Wahlrechtsgeschichte.