Veranstaltungsübersicht

Public Human Resource Management

In diesem Modul werden aktuelle Herausforderungen des Personalmanagements und der Führung im öffentlichen Sektor thematisiert. Es erfolgt eine Auseinandersetzung mit den Besonderheiten der Beschäftigten im öffentlichen Sektor aus theoretischer Perspektive. Theoretische und anwendungsbezogene Kenntnisse zu ausgewählten Handlungsfeldern des Personalmanagements und der Führung im öffentlichen Sektor werden vermittelt.

Die Studierenden sollen nach Abschluss des Moduls in der Lage sein, aktuelle Herausforderungen und Besonderheiten des Personalmanagements und der Führung im öffentlichen Sektor zu erklären und – auch vor dem Hintergrund aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse – zu diskutieren. Die Studierenden sollen ihre Kenntnisse differenziert auf konkrete Problemstellungen anwenden können.

Angewandtes Public Management

In diesem Modul werden ausgewählte aktuelle Herausforderungen des Public Managements anhand praxisnaher Fallstudien oder aktueller Praxisprojekte analysiert. Es erfolgt damit eine Anwendung theoretischer Kenntnisse auf konkrete Fragestellungen. Managementimplikationen werden erarbeitet.

Die Studierenden sollen nach Abschluss des Moduls in der Lage sein, die Besonderheiten des Public Managements kritisch zu diskutieren und theoretisches Wissen auf konkrete Praxisfragestellungen zu übertragen. Sie sollen in der Lage sein, Implikationen zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen abzuleiten.

Public Management and Governance

In diesem Modul werden Strategie und Organisation öffentlicher Aufgabenerfüllung vertiefend betrachtet. Hierbei spielt die Aufgabenerfüllung in (sektorübergreifenden) Kooperationen eine besondere Rolle. Vor diesem Hintergrund werden theoretische und anwendungsbezogene Kenntnisse der Public Governance vermittelt. Hierunter fällt beispielweise eine Auseinandersetzung mit dem Beteiligungsmanagement sowie dem Management von Bürgerbeteiligung. Darüber hinaus werden Herausforderungen des Nachhaltigkeitsmanagements im öffentlichen Sektor und in Kooperationen betrachtet.

Die Studierenden sollen nach Abschluss des Moduls in der Lage sein, aktuelle Governance-Herausforderungen im öffentlichen Sektor zu erklären und die Bedeutung von Governance und Nachhaltigkeitsmanagement für öffentliche Verwaltungen, öffentliche Unternehmen und Kooperationen – auch vor dem Hintergrund aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse – zu diskutieren. Die Studierenden sollen ihre Kenntnisse differenziert auf konkrete Problemstellungen anwenden können.

Seminarmodul

Das Seminarmodul an der Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Public Management beschäftigt sich mit einem ausgewählten Schwerpunktthema aus dem Public Management, z. B. Talentmanagement im öffentlichen Sektor, Public Leadership, Möglichkeiten und Grenzen von intersektoralen Kooperationen. Zudem legt das Seminar einen Schwerpunkt auf quantitative oder qualitative Forschungsmethoden.

„Ziel des Seminarmoduls ist es, den Studierenden des Vertiefungsfeldes die Möglichkeit zu bieten, ihr theoretisches Wissen durch wissenschaftliches Arbeiten zu vertiefen. Dies steigert nicht nur die Fachkompetenz der Studierenden, sondern fördert insbesondere ihre wissenschaftliche Methodenkompetenz und das analytische Denkvermögen.“

(Quelle: Modulhandbuch Version 2017)

 

Themen vergangener Trimester sowie Richtlinien zum Anfertigen der Seminararbeit finden Sie in unserer Ilias-Gruppe.