Veranstaltungsübersicht

Einführung in das Public Management

In diesem Modulbestandteil werden Rahmenbedingungen und theoretische Grundlagen des Public Management erläutert. Aufbauend auf Grundlagen zum Verständnis öffentlicher Aufgaben und zu öffentlichen Institutionen setzt sich das Modul mit der Verwaltungsmodernisierung und den darunter subsumierten aktuellen Reformbewegungen auseinander. Es wird ein Überblick über verschiedene funktionale Modernisierungselemente gegeben (insbesondere strategische Steuerung, Prozessmanagement und Organisation, sowie Personalmanagement). Hierbei wird die Übertragbarkeit betriebswirtschaftlicher Instrumente auf die Verwaltungspraxis diskutiert. Ziel ist es, Verwaltungshandeln aus einer (strategischen) Managementperspektive zu betrachten.

Management öffentlicher Aufgaben

Dieses Modulbestandteil setzt sich mit dem Management öffentlichen Aufgaben auseinander. Die Legitimation öffentlicher Aufgaben sowie deren Erfüllung im Spannungsfeld zwischen Wettbewerb und sozialem Zusammenhalt dienen als Einstieg in das Modul. Das Modul befasst sich mit Strategien und Organisation der Erfüllung öffentlicher Aufgaben. Dabei werden auch Kooperationsformen (öffentlich-privat und öffentlich-nonprofit) betrachtet. Das Modul gibt zudem einen Überblick über das Management ausgewählter öffentlicher Aufgaben, bspw. Verkehrswesen, Energieversorgung oder soziale Dienstleistungen.

Integrationsstudium

Ziel ist es die Studierenden zu befähigen, die Methoden und analytischen Fähigkeiten aus mehreren Veranstaltungen auf ein komplexes Problem in einer wirtschaftlichen Organisation, also einem Unternehmen, einer öffentlichen Einrichtung oder einer Nonprofit-Organisation, anzuwenden. Sie sollen ihre analytischen Fähigkeiten und ihre Problemlösungskompetenz durch die Auseinandersetzung mit realen Herausforderungen der jeweiligen Organisationen ausbauen und lernen, Ergebnisse überzeugend zu präsentieren.

Das Modul setzt fundierte wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Kenntnisse voraus, wie sie beispielsweise im Rahmen der Orientierungs- und Anwendungsphase des Bachelor-Studiengangs Wirtschafts- und Organisationswissenschaften vermittelt werden.

Modulverantwortliche sind Herr Univ.-Prof. Dr. Martin Hepp und Frau Univ.-Prof. Dr. Julia Thaler.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Projektstudium

Das Projektstudium an der an der Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Public Management beschäftigt sich mit aktuellen Herausforderungen des Public Management.

„Das Projektstudium soll den Studierenden die Möglichkeit bieten, nach einer Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten das im Rahmen ihres wirtschaftswissenschaftlichen Studiums erworbene Wissen zur Bearbeitung einer forschungs- oder anwendungsorientierten Fragestellung einzusetzen und zu vertiefen. Die Studierenden sind aufgefordert, für konkrete, komplexe Problemstellungen – unter Nutzung interdisziplinären Wissens – sinnvolle und realisierbare Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Dabei soll ein überfachlicher Problembezug hergestellt werden. Die Studierenden wissen, wie sie Literatur recherchieren und zur systematischen Bearbeitung einer Fragestellung auswerten, aufarbeiten und eine Fragestellung nach wissenschaftlichen Kriterien schriftlich bearbeiten. Durch das Studienprojekt werden die notwendigen Kenntnisse zur Anfertigung einer Bachelor-Abschlussarbeit erworben und dabei auch Fach-, Methoden-, Medien- und Sozialkompetenzen geschult. Ergebnisse sind eine individuelle schriftliche Ausarbeitung zu einem das Projekt betreffende wissenschaftlichen Gebiet (Literaturarbeit) sowie ein in Gruppen erstellter Projektbericht und eine Abschlusspräsentation.“

 

(Quelle: Modulhandbuch Stand 25. August 2014)

 

Richtlinien zum Anfertigen der Literaturarbeit finden Sie in unserer Ilias-Gruppe.