Das Forschungsprofil der Fakultät für Maschinenbau

Neue Forschungskooperation zwischen UniBwM und dem Helmholtz Zentrum München.

Im Sommer 2018 wurde die Basis für die zukünftige enge Zusammenarbeit zwischen der UniBwM und dem Helmholtz Zentrum München durch die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages geschaffen.

Beide Institutionen wollen fortan ihre Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Charakterisierung von Luftschadstoffen und Klimagasen sowie deren Auswirkungen auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit eng miteinander verknüpfen. Ziel des Abkommens ist die gemeinsame Durchführung von Forschungsprojekten, ein regelmäßiger Austausch zwischen Ingenieuren und Wissenschaftlern sowie die Integration von Bachelor- & Masterarbeiten in laufende Forschungsaktivitäten.

Zur Profilschärfung hat die Fakultät für Maschinenbau folgende Kompetenzfelder festgelegt: