Information zu Masterarbeiten



Masterarbeiten

Die Masterarbeit wird für Studierende im 5. Trimester angeboten.


Die Bandbreite der Themen umfasst grundsätzlich die gesamte moderne Makroökonomik sowie vor allem Fragen der aktuellen Wirtschaftspolitik. Die Themen können dabei weiterführende bzw. vertiefende Arbeiten einzelnen Veranstaltungen darstellen oder auch bestimmte Interessenschwerpunkte der Studierenden kennzeichnen.

Die aktuelle Themenauswahl finden Sie rechts im Downloadbereich!

Hier eine kleine Auswahl der möglichen Themenfelder:

  • Arbeitsmarktpolitik

- Mindestlohn

- Alternative Instrumente zur Existenzsicherung

- Gehaltsobergrenzen

  • Geld- und Währungspolitik

- Währungsunionen

- Internationale Währungssysteme

- Spekulation am Devisenmarkt

  • Globalisierung

- Migration

- Kapitalmobilität

- Finanz- und Wirtschaftskrisen

  • Internationale Finanzmärkte

- Finanzmarktaufsicht

- Währungskrisen

- Hedging, Spekulation und Arbitrage

  • Konjunktur und Wachstum

- Wachstum vs. Wohlstand

- Konjunkturindikatoren

- Politische Konjunkturzyklen


Die konkrete Themenvergabe erfolgt in Absprache mit den Vertretern der Professur.

Die Bearbeitungszeit einer Masterarbeit beträgt drei Monate. Verlängerungen sind nur in begründeten Ausnahmefällen möglich! Für die Bearbeitung wird dringend empfohlen, sich mit den formalen und methodischen Hinweisen vertraut zu machen!