Bachelorarbeiten

 

2016

  • Die Effizienz von High Yield Rentenanlagen für Lebensversicherungsunternehmen unter Solvency II 
  • Konzeptionen für privatwirtschaftliche Versicherungslösungen im Kontext der Absicherung von Bankeinlagen
  • Vorteilhaftigkeitsanalyse eines Telemedizinischen Versorgungsprogramms aus Sicht eines Krankenversicherers
  • Spezialisierung oder Generalisierung in der Ausrichtung auf Vertriebskanäle? Eine Analyse aus Sicht eines Lebensversicherungsunternehmens
  • Setup and functionality of a takaful insurance: An analysis using the example of the merger of the conventional Yarmouk Insurance with the takaful First Insurance in Jordan
  • Vorteilhaftigkeitsanalyse von realem und Online-Makler aus Kunden- und Versichererperspektive

 

2015

  • Service Engineering - Herausforderungen und Besonderheiten der Produktentwicklung im Dienstleistungssektor im Vergleich zur industriellen Produktentwicklung
  • Höchstzillmerung nach dem Lebensversicherungsreformgesetz - Auswirkungen auf die Vergütungsstruktur und Lösungsansätze aus Sicht der Versicherer und der Vermittler
  • Hybride Vertriebswege für hybride Kunden? - Ausgewählte konzeptionelle Überlegungen zu den Auswirkungen eines veränderten Kundenverhaltens auf die Versicherungsbranche
  • Der Kauf von Mikroversicherungen durch Hilfsorganisationen als Instrument der Entwicklungshilfe
  • Risikowahrnehmung - Eine Konstante im Lebenslauf?
  • Finanzielle Allgemeinbildung bei der Bundeswehr
  • Kundenzufriedenheit in der Schadens- und Leistungsabwicklung am Beispiel eines öffentlichen Versicherers
  • Grüne Gentechnik im Kontext der Haftpflichtversicherung

 

2014

  • Aufbauorganisatorische Implementierung des Risikomanagements: State of the Art in der Theorie und Status quo in der Praxis
  • Die optimierungspotentialbezogene Analyse des Produktentwicklungsprozesses am Beispiel eines Versicherungsunternehmens
  • Entwicklung eines leistungsbezogenen Vergütungssystems für unabhängige Vermittler von Lebensversicherungsprodukten unter Beachtung der geplanten rechtlichen Veränderungen
  • Outsourcing Potentiale in der Versicherungswirtschaft
  • Versicherungspools zur Lösung von Marktimperfektionen: Entwicklung eines optimalen Konzepts für einen Versicherungspool zur Lösung von Marktimperfektionen am Versicherungsmarkt für Naturkatastrophen

 

2013

  • Umlageverfahren versus Kapitaldeckungsverfahren in der Lebensversicherung
  • Erfolgscontrolling für Vertriebskooperationen
  • Kritische Würdigung alternativer Vorgehensmodelle im Rahmen des Projektmanagements bei der Softwareentwicklung
  • Präventionsmaßnahmen in der Krankenversicherung zur Senkung des Risikos lebensstilbedingter Erkrankungen  am Beispiel des Diabetes mellitus Typ 2
  • Entwicklung eines Deckungsansatzes für Betriebsunterbrechungsszenarien am Beispiel einer Kaffeerösterei
  • Provisionsverbot in Europa: Erfahrung mit honorarbasierten Vergütungssystemen für Vermittler außerhalb Deutschlands
  • Aspekte der Weiterentwicklung eines aufsichtskonformen Beschwerdemanagementprozesses am Beispiel eines ausgewählten Versicherers
  • Entwicklung einer Vergütungsstruktur für den angestellten Außerdienst am Beispiel eines Maklerversicherers
  • Web Analytics in der Versicherungsbranche - Darstellung und Bewertung aus Sicht der Online-Versicherung
  • Empirische Analyse der Auswirkungen der laufenden Überschussbeteiligung auf die Neugeschäftsentwicklung in der privaten Lebensversicherung am Beispiel der Rentenversicherung und kapitalbildenden Lebensversicherung
  • Effizienter Markt für Versicherungen: Die Frage nach der Notwendigkeit einer Pflichtversicherung am Beispiel des Markts für Versicherungen gegen Naturkatastrophen
  • Versicherungslösungen für Carsharing unter Berücksichtigung der Anreizproblematik
  • Kriterien für die Verständlichkeit von Allgemeinen Versicherungsbedingungen 
  • Konsequenzen der Unisex-Tarifierung für die deutsche Versicherungslandschaft
  • Generation "Erben" - Auswirkungen des steigenden Nachlassvermögens auf die Teilnehmer des deutschen Altersvorsorgemarktes
  • Das Instrument der Finanztransaktionssteuer als Möglichkeit der Regulierung ausgewählter Finanztransaktionen

 

2012

  • Lean Management und Six Sigma im Controlling eines Erstversicherers: eine vergleichende Analyse
  • Juniorenfirmen in Versicherungsunternehmen – eine kritische Analyse
  • Aktuelle Entwicklungen in der Privaten Unfallversicherung in Deutschland
  • Analyse der Chancen und Risiken aus der Zusammenarbeit mit Maklerpools zur Erstellung eines Kriterienkataloges für eine erfolgreiche Kooperation am Beispiel eines Erstversicherers
  • Die kapitalmarktorientierte Rentenphase - eine konzeptionelle Unterstützung für die Produktentwicklung
  • Chancen und Risken bei der Anwendung von Social Media im Versicherungsvertrieb am Beispiel eines Erstversicherers
  • Wertorientierte Steuerung der Vertriebsstrukturen eines Erstversicherers
  • Literaturgestützte Analyse von Versicherungszyklen in der Schaden- und Unfallversicherung
  • Einsatz alternativer Risikotransferinstrumente auf dem Gebiet der auf nicht-physischen Schäden basierenden Betriebsunterbechungsdeckungen im Bereich der Softwareenwicklungsindustrie
  • Chancen und Risiken der Implementierung eines Risikoklassensystems für Pkw nach dem Vorbild des GDV in ausgewählten EU-Ländern
  • Chancen und Risiken für die Integration von nachhaltigen Investmentstrategien für die Kapitalanlage eines Erstversicherers
  • Lean Management und Six Sigma im Controlling eines Erstversicherers: eine vergleichende Analyse

 

2011

  • Rahmenbedingungen und Optimierungsansätze für die Strategische Asset Allocation in Lebensversicherungsunternehmen –beispielhaft an der Generali Lebensversicherung AG
  • Einflussfaktoren des Versicherungsangebots und der Versicherungsnachfrage am Beispiel des MHPC
  • Datenübertragung bei der DRG-Abrechnung: Eine vergleichende Analyse der Vorgehensweisen in der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung
  • Analyse und Vergleich der Risikomanagementnormen ISO 31000, ONR 49000 und AS/NZS 4360 im Hinblick auf eine zielorientierte Auswahl zur Zertifizierung im Unternehmen
  • Instrumente zur Vertriebssteuerung in Versicherungsunternehmen: Eine theoretische Analyse unter Berücksichtigung besonderer Bedingungen bei dem ADAC e.V.
  • Versicherungstechnische Bewältigung der Risiken aus neuen Technologien von erneuerbaren Energien bei Privatkunden anhand eines regionalen Gebäudeversicherers
  • Risikokapitalbasierte Analyse von Erstversicherungsunternehmen: Zwei Praxisbeispiele
  • Wettbewerbspolitische Bedeutung des Gesundheitsfonds in der gesetzlichen Krankenversicherung
  • Kritische Würdigung der Umverteilungsmechanismen in der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Conflicts in the Argentine Pension System: Analysis and Solutions regarding the German Equivalent
  • Mikrofinanz - Eine kritische Analyse
  • Zukunft des Fair Value? Implikationen der Finanzkrise auf grundlegende Bewertungsfragen
  • Herausforderungen für Versicherungsunternehmen im Bereich Supply Chain Insurance
  • Pay-As-You-Drive: Würdigung der Vor- und Nachteile nutzungsabhängiger Tarifierung in der Kfz-Versicherung
  • Wie ist der Verlust der Arbeitskraft in Deutschland abgesichert? Besondere Situation innerhalb der Streitkräfte

 

2010

  • Analyse der Lebensrückversicherung in Deutschland
  • Die Captive Insurance Company als Instrument der Risikoabsicherung
  • Analyse der europäischen Versicherungslösungen auf Basis der EU-Umwelthaftungsdirektive
  • Würdigung von Disease Management-Programmen in der Privaten Krankenversicherung
  • Karriereportal der Zukunft – Anforderungen an Karriereportale zur Gewinnung neuer Mitarbeiter in der Versicherungsbranche am Beispiel der Generali Versicherungen
  • Chancen und Risiken einer Allfinanzstrategie für die Versicherungswirtschaft
  • Honorarbasiertes Vergütungssystem versus provisionsbasiertes Vergütungssystem: Eine Analyse der Anreizeffekte aus Sicht des Versicherungsvermittlers
  • Versicherungszyklen in der deutschen Kfz-Versicherung: Konsequenzen für die Wettbewerbspolitik in der aktuellen Marktlage
  • Great–Depression 1929 und Finanzmarktkrise: Ein Vergleich der Krisenursachen und der folgenden Regulierungsänderungen
  • Hedging-Strategien von Fluglinien
  • Analyse von Verkaufsprospekten ausgewählter Zertifikate unter Verbraucherschutzgesichtspunkten
  • Kapitalmarktkrise, Niedrigzinsphase und demographischer Wandel als Herausforderung für die Kapitallebensversicherung
  • Die bilanzielle Behandlung selbst erstellter immaterieller Vermögensgegenstände nach HGB, IFRS und US-GAAP: Eine ökonomische Würdigung der spezifischen Rechnungslegungsnormen
  • Ökonomische Bewertung alternativer Finanzierungsformen in der Gesetzlichen Krankenversicherung
  • Web 2.0 als Instrument zur Kundenbindung für Versicherungsunternehmen

 

2009

  • Management von Emerging Risks
  • Entwicklung eines Kriterienkatalogs zur Auswahl einer geeigneten Jagdversicherung
  • Vergleichende Analyse der Modelle zur Portabilität der Alterungsrückstellungen in der Privaten Krankenversicherung
  • Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf den Private Equity-Markt
  • Der Zusammenhang von Risikomanagement und Kapitalkosten
  • Infrastructure Investments: Würdigung einer Assetklasse aus Risikomanagement-Perspektive
  • Die demographische Entwicklung in Deutschland und ihre Auswirkungen auf die Krankenversicherung
  • Herausforderung Klimawandel – bleiben Elementarschäden versicherbar?
  • Die ökonomische Bedeutung von Private Equity in Deutschland
  • Versicherbarkeit von Terrorrisiken: Ist Public-Private-Partnership die Lösung?
  • Auswirkungen des Bilanzmodernisierungsgesetzes (BilMoG) auf die Vertriebsgesellschaft eines deutschen Versorgers
  • Vergleich der sozialen Sicherungssysteme ausgewählter Länder
  • Vor- und Nachteile der Zeitwertbilanzierung: Eine kritische Analyse im Lichte der aktuellen Finanzmarktkrise
  • Mikroversicherungen – soziales Engagement oder Erschließung der Märkte von morgen?
  • Für wen lohnt sich eine Riester-Rente? – Eine quantitativ-analytische Untersuchung zu den Zielgruppen staatlich geförderter Altersvorsorge
  • Die demographische Entwicklung in Deutschland und ihre Auswirkungen auf die Lebensversicherung
  • Einkommenssicherung im Falle schwerer Krankheiten – Kritische Würdigung von Lösungsansätzen mit Hilfe von Critical Illness / Dread Disease Versicherungen