Die Bachelorarbeit stellt die Abschlussarbeit des Bachelorstudiums dar. Es handelt sich dabei um eine, von jeden Studierenden selbstständig angefertigte, wissenschaftliche Arbeit, die in etwa 30 Seiten umfassen soll.

 

Die Studierenden zeigen mit der Bachelorarbeit, dass sie in der Lage sind, eine individuell ausgesuchte wissenschaftliche Fragestellung im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit

  • selbstständig,
  • fristgerecht,
  • in vorgegebenem Umfang,
  • auf wissenschaftlichem Niveau und
  • auf wissenschaftliche Art und Weise

zu beantworten und zudem das Handwerk des wissenschaftlichen Arbeitens beherrschen. Hierbei dient das Anfertigen einer schriftlichen Hausarbeit im Rahmen des Integrationsstudiums I oder des Projektsstudiums als Vorbereitung.

 

Eine Übersicht der bereits an der Professur für Versicherungswirtschaft angefertigten Bachelorarbeiten ist unter den Publikationen zu finden. Die Professur stellt regelmäßig verschiedene Themen zur Auswahl. Es können aber auch eigene Themenvorschläge eingereicht werden.