2021
  • Die ökonomische Funktion und der Nutzen des Rückversicherungsmaklers in der Rückversicherungswertschöpfungskette
  • Event-Studies: Methodische Variationen und Anwendungsgebiete - eine Metaanalyse
  • Nutzen von Industrieversicherungsplattformen - Eine ökonomische Analyse
  • Bewältigungsstrategien für das Annuity Puzzle? - Theoretische Basis sowie empirische und verhaltensökonomische Erkenntnisse

2020
  • Pandemierisiko: Modellierung und Bewertung aus betriebswirtschaftlicher Sicht
  • Versicherbarkeit des Unternehmerrisikos? Eine Reevaluation der Grenzen der Versicherbarkeit
  • Infrastructure Resiliency – Creating incentives through emerging property insurance products
2019
  • Die Berücksichtigung von ESG-Kriterien in der Kapitalanlage - Auswirkungen nachhaltiger Investmentstrategien auf die Portfoliorendite institutioneller Investoren
  • Gestaltung von Rückversicherungsprogrammen im US-Haftpflicht-Bereich – eine Analyse am Beispiel von Versorgungsunternehmen
  • Profitabilität in der Casualty-Rückversicherung: eine Analyse preisinduzierender Effekte durch alternatives Kapital
2018
  • Der Einsatz von Advanced Driver Assistance Systems als Tarifierungsmerkmal in der Kfz-Versicherung
  • Digitale versus traditionelle Versicherer: Unterschiede, Potentiale sowie Wahrnehmung und Einschätzung aus Kundensicht
  • Possible Applications and Potentials of Revenue Management for the Insurance Industry
  • Transformations-/Optimierungspotenziale durch Anwendung aktueller Schaden-Pricing-Theorien auf die Pricing-Konzeption eines führenden Unternehmens in der Reiseversicherungsbranche
  • Eine kriterienbasierte Analyse der Investmentklasse "Alternative Investments" im Hinblick auf ihre Eignung für das Anlageportfolio eines Versicherers
2017
  • Digitalisierung in der Versicherungsbranche - Eine Analyse der Auswirkungen digitaler Kontaktpunkte auf die Kundenzufriedenheit
  • It's Money That Matters - Eine Analyse der Kapitalanforderungen verschiedener Risikokapitalmodelle in der Schadenversicherung
  • Blockchain in der Assekuranz: Analyse von Einsatzmöglichkeiten anhand einer versicherungsbetrieblichen Wertschöpfungskette
2016
  • Solvency II-basiertes Limitsystem - Erfolgsfaktoren und Maßnahmen zur Solvenzeinhaltung von Lebensversicherungsunternehmen
2015
  • Die Entwicklung des Versicherungssektors in den baltischen Staaten und seine Bedeutung für die Gesamtwirtschaft - eine theoretische Analyse
  • Analyse der Marktattraktivität ausgewählter Länder Südamerikas für Versicherungen - Untersuchung quantitativer und qualitativer Faktoren
  • Optimale Preise für Rückversicherung: Eine Analyse des Preismanagements für das Gut Rückversicherung
  • Konzeption einer Marktanalyse für europäische Versicherungsmärkte: Eine vergleichenden Analyse quantitativer und qualitativer Faktoren als Grundlage strategischer Entscheidungen international agierender Versicherungsunternehmen
2014
  • Asset Allocation unter den Rahmenbedingungen von Solvency II
  • Bestimmung von Kapitalkosten bei Versicherungsunternehmen: Konzepte und empirische Befunde
  • Outperformance durch Value Investing? Eine kritische Analyse
  • Vom einfachen Erwartungsnutzen bis heute - Positive Theorien zur Erklärung menschlichen Entscheidungsverhaltens in Risikosituationen
  • Underwriting Year Based vs. Financial Year Based Internal Management-Analysis from a Value Based Management Perspective
  • Prognosen zur Mobilität in der Zukunft und Auswirkungen auf die Versicherungswirtschaft
  • Handhabung der Risiken aus Pensionsrückstellungen
2013
  • Die Entwicklung der Pflegebedürftigkeit in Deutschland - Eine Analyse der Merkmale von Pflegetagegeldversicherungen und des Verhaltens der Nachfrager am inländischen Versicherungsmarkt
  • Methoden zur Prognose langfristiger Zinsstrukturkurven
  • Interessensabwägung bei serviceorientierten Versicherungsproduktinnovationen zwischen Versicherungsnehmer, Versicherungsunternehmen und Makler
  • Der Einfluss des Klimawandels auf Nichtlebensversicherungsmärkte in entwickelten Volkswirtschaften - Implikationen für Versicherungsunternehmen
  • Dread-Disease-Versicherung: Analyse und Vergleich von Produkten auf dem deutschen Versicherungsmarkt
  • Versicherungsbetrug: Eine Darstellung unter Einbezug ökonomischer Aspekte
  • Segmentierung von Vertriebseinheiten - Entwicklung eines anwendungsorientierten Modells im Rahmen einer neuen Strategieausrichtung
  • Die Bürgerversicherung - Gerechtigkeitsaspekte einer Reformoption für das duale KV-System
  • Vertriebscontrolling in der Versicherungswirtschaft: Analyse von Methoden zur wertorientierten Steuerung der Absatzorgane
  • Kritische Würdigung von versicherungstechnischen Rückstellungen unter Solvency II 
  • Ist Pflichtversicherung ein geeigneter Ansatz zur Bewältigung der Auswirkungen von Naturkatastrophen auf den Versicherungsmarkt in Deutschland?
2012
  • Die systematische Absicherung von Inflationsrisiken - Die Konzipierung eines Risikomanagementsystems für eine deutsche Kapitallebensversicherung
  • Vollständige versus eingeschränkte Rationalität der Versicherungsnehmer in der Nachfrage nach Versicherungsprodukten: konzeptionelle Überlegungen und empirische Befunde
  • 10 Jahre Riester-Rente: Gelungenes Anreizsystem zur Abfederung des Langlebigkeitsrisikos? Eine Analyse aus mikro- und makroökonomischer Perspektive
  • Tarifstruktur in der Kfz-Versicherung – Qualitative Analyse der Notwendigkeit zur Veränderung der Tarifdifferenzierung
  • Effizienz in der Gesetzlichen Krankenversicherung?
  • Honorar- und provisionsbasierte Versicherungsvermittlung - eine Gegenüberstellung
  • Die Entwicklung der Attraktivität von Immobilieninvestments für deutsche Lebensversicherer unter Solvency II
  • Analyse der Embedded Value Konzepte zur wertorientierten Unternehmenssteuerung in der Schadenversicherung
  • Kritische Würdigung der Vergütungssysteme in dert Versicherungsvermittlung: Eine gesamtwirtschaftliche Analyse
2011
  • Public Private Partnership: Möglichkeiten zur Verhinderung von Marktversagen in Schwellen- und Entwicklungsländern
  • Ökonomische Analyse ausgewählter Verfahren zur Bildung von Spätschadenreserven
  • Versicherbarkeit von asymmetrischer Bedrohung am Beispiel von Piraterie und Schifffahrt
  • Die Behandlung von Emerging Risks in der Versicherungswirtschaft
  • Modellierung der Systemrelevanz eines Versicherungsunternehmens
  • Ökonomische Analyse des Swiss Solvency Test
  • Wie könnte ein Einlagensicherungsfonds und in Verbindung damit ein Einlagensicherungssystem optimal ausgestaltet sein?
  • Basel III - Zukünftige Bankenregulierung als Schlussfolgerung aus der Finanzkrise - mit Darstellung der Auswirkungen auf die Wirtschaft
  • Analyse und Bewertung neuer Regelungen und Institutionen zur Finanzmarktregulierung in Deutschland im Bezug auf die internationale Finanzkrise
  • Versichertenschutzfonds – theoretische Konzeption und nationale Ausgestaltungen
  • Analyse ausgesuchter Asset Liability Management Methoden als Mittel der Risikosteuerung in Lebensversicherungen
  • Ist die Berücksichtigung des Geschlechts als Risikofaktor bei Versicherungen wirklich eine Diskriminierung und welche Auswirkungen hat das Urteil des Europäischen Gerichtshofes zu den Unisex-Tarifen für die Versicherungen?
  • Risikomanagement bei projektbasierten Unternehmen
  • Vergleich internationaler Krankenversicherungssysteme: Implikationen für die Fortentwicklung des deutschen dualen Systems
  • Markttransparenz und Kundenzufriedenheit in der Finanzwirtschaft: Empirische Untersuchung der Einflussfaktoren auf den finanziellen Entscheidungsprozess einer Privatperson
  • Honorarbasiertes Vergütungssystem versus provisionsbasiertes Vergütungssystem: Eine ökonomischen Analyse unter Berücksichtigung der Wertschöpfungsstrukturen im Versicherungsvertrieb
  • Risikoarten- und typenabhängige Versicherbarkeit von Großveranstaltungen
  • Islamic Banking in Deutschland: Marktpotential, Produkte und Strategien
  • Bewertung in der Lebensversicherung: Vom Einzelvertrag zum Gesamtunternehmen