Forschungszentrum RISK – Jahreskolloquium 2021

26. 10. 2021 | 13.00 Uhr - 18.00 Uhr

„Die nächste Krise kommt bestimmt – und dann?“

Das Forschungszentrum RISK der Universität der Bundeswehr München und unser Kooperationspartner, die Bayerische Ingenieurkammer-Bau, laden Teilnehmende aus Politik und Wissenschaft sowie interessierte Bürger*innen herzlich zum Jahreskolloquium ein.
Gäste aus Wissenschaft und Politik diskutieren darüber, welche Lehren aus Krisen gezogen werden sollten, um die Gesellschaft für zukünftige Herausforderungen besser zu wappnen.


Das Programm 2021:

Moderation: Prof. Dr. Timothy Williams (Sprecher des FZ RISK)


13:00 Begrüßung durch Präsidentin der UniBw M, Prof. Dr. Merith Niehuss


13:15 Politische Zugänge zur Krise

  • Prof. Dr. Ortwin Renn (IASS Potsdam)
    „Herausforderung Systemische Risiken: Lehren aus der Corona-Krise für Wissenschaft und Politik“
  • Prof. Dr. Jasmin Riedl (UniBw M)
    „Gesetzgebung im Krisenmodus: Institutionelle Überholspuren und Lernen für die Zukunft“
  • Dr. Tobias Ide (Murdoch Univ., Perth)
    „Katastrophen, Krisen – und dann Konflikte? Erhöhen Katastrophen das Risiko gewaltsamer Auseinandersetzung?“

14:30 Pause


14:50 Technische Zugänge zur Krise

  • Hon. Prof. UNESCO Anna Heringer (Studio Anna Heringer)
    „Über Genügsamkeit, das Glück und die Architektur“
  • Prof. Dr. Michael Eßig (UniBw M), PD Dr. Andreas Glas (UniBw M)
    „Resilienz in globalen Wertschöpfungsketten: Welchen Beitrag die Digitalisierung leisten kann“
  • Prof. Dr.-Ing. Christian Thienel (UniBw M)
    „CO2-Emissionen - Ist die Bauindustrie auf dem Holzweg?“

16:05 Pause


16:25 Podiumsdiskussion: „Die nächste Krise kommt bestimmt – und dann?“

Moderation: Prof. Dr. Ursula Münch (APB Tutzing)


Teilnehmer:

  • Hon. Prof. UNESCO Anna Heringer (Studio Anna Heringer)
  • Dr. Christoph Hoffmann (FDP)
  • Prof. Dr. Hermann Ott (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Prof. Dr. Ortwin Renn (IASS Potsdam)
  • Klaus Steiner (CSU)

18:00 Get together mit Poster Session (digital)


Weitere ausführliche Informationen (inkl. Veranstaltungsflyer, Poster) und den Link zur Anmeldung finden Sie unter: https://go.unibw.de/risk21


 

Veranstalter:
Forschungszentrum RISK (FZ RISK)
Ausrichtung:
Webkonferenz
Ort:
Online | Livestream
Kosten:
kostenlos
Termin übernehmen: