21.04.2021

Am Montag, den 26.04.2021, findet zum regulären Übungstermin von Unternehmensbewertung und wertorientierte Steuerung (UBWS) von 15.00 - 16.30 Uhr die Vorlesung statt.

21.04.2021

Die Übung der Veranstaltung Asset Pricing und Asset Management (APAM) wurde auf Dienstag von 13.15 bis 14.45 Uhr verschoben. Zur ersten Übung steht eine Videodatei auf ILIAS bereit.

15.04.2021

Manager und Investoren treffen oft Entscheidungen, deren Grundlage oder Umsetzung nicht auf das Inland beschränkt sind. Die Bewertung international tätiger Unternehmen erfordert die Bewertung von in fremder Währung anfallender Zahlungen. Diesem Thema ist der (vergleichsweise kurze) Beitrag „Zur Bewertung von Zahlungsüberschüssen in Fremdwährung“ von Prof. Dr. Andreas Schüler gewidmet. Der Beitrag soll anwendungsorientiert sein und enthält ein Zahlenbeispiel zur Illustration. Der Beitrag erscheint in der Zeitschrift BewertungsPraktiker.

12.04.2021

Die Vorlesung der Veranstaltung Unternehmensbewertung und wertorientierte Steuerung (UBWS) wurde auf Mittwoch von 8.00 bis 9.30 Uhr verschoben. Die erste Vorlesung UBWS findet damit am 14.04. um 8.00 Uhr statt, und nicht - wie angekündigt - am 13.04. um 9.45 Uhr.

15.03.2021

Im Frühjahrstrimester 2021 werden die Veranstaltungen Unternehmensbewertung und wertorientierte Steuerung (UBWS) sowie Asset Pricing und Assetmanagement (APAM) angeboten. Alle Veranstaltungen finden online statt. Die Unterlagen sowie Zugangsdaten werden über den jeweiligen ILIAS-Ordner bereitgestellt. Die erste Vorlesung UBWS findet am 14.04. um 8.00 Uhr statt. Die Übung beginnt ab dem 19.04.2021 um 15.00 Uhr. Die Vorlesung APAM beginnt am 13.04. um 8.00 Uhr; die Übung am 20.04. um 16.45 Uhr.

25.02.2021

Beim zwangsweisen Ausschluss von Minderheitsaktionären (sog. Squeeze-Out) oder beim Abschluss von Beherrschungs- und/oder Gewinnabführungsverträgen wird die Höhe der Abfindung durch Gutachter (und Richter) im Rahmen einer Unternehmensbewertung ermittelt. Im Beitrag "Zur Abfindung von Minderheitsaktionären (nicht nur) bei Squeeze-outs – eine Bestandsaufnahme zur gutachterlichen Unternehmensbewertung" haben Prof. Dr. Schüler und Philipp Lagraf zahlreiche Gutachten ausgewertet und kritisch analysiert. Der Beitrag wurde zur Publikation in der Zeitschrift "Der Konzern" angenommen.

25.02.2021

Der IDW Praxishinweis 2/2018 will durch pragmatische Empfehlungen bei der Bewertung (nicht nur) hoch verschuldeter Unternehmen helfen. Im Beitrag "Die Bewertung hoch verschuldeter Unternehmen mit dem WACC der Peer Group? Weitere Anmerkungen zum IDW Praxishinweis 2/2018" von Prof. Dr. Schüler wird der Vorschlag, den WACC einer Peer Group zur Unternehmensbewertung einzusetzen, diskutiert. Der Beitrag wird in der Zeitschrift "Die Wirtschafsprüfung" erscheinen und kann hier als Arbeitspapierversion abgerufen werden.

08.01.2021

Die Wahl eines geeigneten Verfahrens sowie die Ermittlung der zugehörigen Diskontierungssätze zur Bewertung von (nicht nur) immateriellen Vermögenswerten stellen in der Bewertungspraxis eine enorme Herausforderung dar. Der Beitrag mit dem Titel "Zur kapitalwertorientierten Bewertung (nicht nur) von immateriellen Vermögenswerten in der internationalen Rechnungslegung" von Prof. Dr. Schüler gibt hierzu Empfehlungen. Der Artikel kann hier abgerufen werden.

07.09.2020

Der Aufsatz mit dem Titel “Cross-border DCF valuation: discounting cash flows in foreign currency”, verfasst von Professor Schüler, behandelt die Bepreisung von Wechselkursrisiko und die Abbildung dieses Risikos bei der Bewertung international tätiger Unternehmen. Er ist vom Journal of Business Economics (vormals ZfB) zur Veröffentlichung akzeptiert worden. Der Beitrag ist hier abrufbar.

17.12.2019

Wie sind Konzepte zur erfolgsabhängigen Entlohnung des Managements konsistent in die Unternehmensbewertung zu integrieren? Was sind die Konsequenzen für die Aufteilung des Risikos und des Unternehmenswertes zwischen Eigentümern und Management? Mit diesen Fragen befasst sich der Beitrag „Executive Compensation and Company Valuation“ von Prof. Dr. Andreas Schüler, der zur Veröffentlichung in der renommierten Zeitschrift Abacus angenommen worden ist.

24.06.2019

Mein Kollege Bernhard Schwetzler und ich haben einen Kommentar zum IDW Praxishinweis 2/2018 verfasst. Wir haben den Praxishinweis als Anstoß zu einer Diskussion zum Thema Verschuldung und Unternehmenswert verstanden und sehen unsere Anmerkungen als einen ersten Beitrag dazu. Den vollständigen Kommentar finden Sie hier.

27.03.2018 Weiterführende Informationen zum Working Paper: Do we need to change the way we value companies with the flows-to-equity method? Comments on Cooper, I. A., & Nyborg, K. G. (2018). Consistent valuation of project finance and LBOs using the flows-to-equity method. European Financial Management, 24: 34-52 finden Sie hier.
26.03.2018 Bitte besuchen Sie auch meine Seiten auf SSRN und insbesondere auf ResearchGate.
25.03.2018 Eine Übersicht über die Präsentationen der letzten Zeit finden Sie hier.
07.07.2016

Das Buch Finanzmanagement mit Excel, 2. Auflage, ist erschienen. Weiterführende Informationen dazu finden Sie hier.

23.11.2015

Das Buch Unternehmensbewertung, 7. Auflage, ist erschienen. Weiterführende Informationen dazu finden Sie hier.

 05.05.2009

Das Buch Akquisitionen, Börsengänge und Restrukturierungen: Fallstudien zur Unternehmensbewertung ist erschienen. Weiterführende Informationen dazu finden Sie hier.