Das praxisorientierte Bachelorstudium mit und ohne Abitur

Qualifizieren Sie sich mit dem praxisnahen Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen für vielfältige Tätigkeitsfelder in der zivilen Wirtschaft und der Industrie! Der Quereinstieg in die Fernstudienphase ab dem 1. Oktober 2018 ist nach Rücksprache mit der Programmkoordination noch möglich.

Warum Wirtschaftsingenieur?

Wirtschaftsingenieure arbeiten heute in vielfältigen Tätigkeitsfeldern direkt an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik. Mit dem kontinuierlich wachsenden Bedarf an solchen Fachkräften werden Wirtschaftsingenieure heute in nahezu allen Unternehmensbereichen eingesetzt, wie z.B. Automobil- und Baubranche, Luftfahrtindustrie sowie Logistik, Transport und Verkehr.

Besonders gefragt sind Wirtschaftsingenieure in Bereichen, in denen spezielle betriebswirtschaftliche oder technische Kenntnisse gefordert sind. Als Experten, die mit ihrem Ausbildungshintergrund sowohl fundierte wirtschaftswissenschaftliche als auch ingenieurwissenschaftliche Kenntnisse mitbringen, bieten sich Wirtschaftsingenieuren vielfältige Karrieremöglichkeiten.

Karriere

Qualifizierung und berufliche Perspektiven

Wirtschaftsingenieure beginnen ihre Berufslaufbahn oftmals in der Wirtschaft, im öffentlichen Dienst oder als Selbständige. Mit dem breit gefächerten und praxisorientierten Bachelor-Studium können Sie zielgerichtet auf Ihren bisherigen beruflichen Erfahrungen aufbauen.

Der Bachelor-Studiengang ebnet den Weg zu einem erfolgreichen Berufsstart als Wirtschaftsingenieur in der Industrie, der Wirtschaft oder im gehobenen technischen Dienst.

Er wird seit dem Jahr 2013 jährlich an der Universität der Bundeswehr München durchgeführt. Eine hohe Lerneffektivität wird durch das Lernen in kleinen Gruppen und den engen Kontakt zur Hochschule und den Dozentinnen und Dozenten gewährleistet.

Bereits während des Studiums knüpfen die Studierenden durch Praktika, Projektarbeiten und Firmenbesuche Kontakt zu namhaften Unternehmen verschiedener Sparten. Die Lehrveranstaltungen aller Studienabschnitte finden auf dem Campus der UniBw München mit Nutzung der hervorragenden Infrastruktur statt.

Zielgruppen

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) richtet sich primär an Zeitsoldatinnen und Zeitsoldaten mit einer Restdienstzeit von ein bis zweieinhalb Jahren sowie an zivile Fachkräfte, die eine gezielte und qualifizierte Weiterbildung anstreben.

Ihre Vorteile

  • Nutzen Sie die speziell für den Studiengang konzipierte Vorbereitungsphase zur Auffrischung und Vertiefung von mathematischen und technischen  Grundlagen.
  • Gestalten Sie als Zeitsoldat/-in bereits vor Dienstzeitende Ihre berufliche Weiterentwicklung durch ein vom BFD gefördertes Studium und starten Sie 2 ½ Jahre nach Beendigung des aktiven Dienstes als Wirtschaftsingenieur in Ihre zivile Karriere.
  • Profitieren Sie von der hohen Lerneffektivität durch das Lernen in kleinen Gruppen und der individuellen Betreuung durch unser Studiengangsteam.
  • Vernetzen Sie sich bereits während Ihres Studiums durch Praktika, Projektarbeiten und Firmenbesuche mit Unternehmen verschiedener Sparten und gestalten Sie hierdurch aktiv Ihren Berufsweg.

 

Studieninhalte

Aufbau des Studiums

Der Bachelor-Studiengang ist modular aufgebaut und gliedert sich in eine berufsbegleitende Studienphase und eine längere Präsenzstudienphase, die in Vollzeit absolviert wird.

Der Studienablauf wurde gezielt für ausscheidende Zeitsoldatinnen und –soldaten entwickelt und ist sowohl zeitlich als auch inhaltlich auf die letzten 1 bis 2 Jahre der Dienstzeit abgestimmt. Somit kann der akademische Grad Bachelor of Engineering bereits 2½ Jahre nach Beendigung des aktiven Dienstes erlangt werden.

Die Vorbereitungsphase von sechs Monaten, die dem eigentlichen Studium vorgeschaltet ist, bietet in den Grundlagenfächern Mathematik und Physik eine gezielte Vorbereitung  auf das anschließende Studium.

 

 Studienablauf_Schaubild

 

Den Studienablauf können Sie im Downloadbereich als pdf-Datei herunterladen.

Lehr- und Lernmethoden

Während der Vorbereitungsphase und der einjährigen Fernstudienphase werden nach dem Blended-Learning-Prinzip Selbstlernphasen und Präsenzwochenenden miteinander kombiniert und die Studierenden durch e-Learning und Online-Tutorials medial unterstützt. In der Präsenzstudienphase von insgesamt zwei Jahren und fünf Monaten sind neben dem Fachunterricht zwei praktische Studienabschnitte und die Bearbeitung der Bachelorarbeit vorgesehen.

Die Lehrveranstaltungen aller Studienabschnitte finden auf dem Campus der Universität der Bundeswehr München mit Nutzung der hervorragenden Infrastruktur statt. Die wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Lehre erfolgt durch erfahrene Professorinnen und Professoren der Universität der Bundeswehr München und anderer Hochschulen sowie Vertreterinnen und Vertretern der Berufspraxis mit langjähriger Erfahrung in Industrie und Wirtschaft.

Zugangsvoraussetzung

Die Aufnahme des Hochschulstudiums ist AUCH OHNE ABITUR und FÜR ALLE LAUFBAHNEN möglich.

Sie sollten eine der folgenden Voraussetzungen mitbringen, um für das Studium zugelassen zu werden:

  • Meister- oder Technikerabschluss oder Fachwirt ODER
  • Abgeschlossene mind. zweijährige Berufsausbildung mit anschließender mind. dreijähriger Berufspraxis in einem dem Studiengang fachlich verwandten Bereich ODER
  • Fachhochschlureife oder Allgemeine Hochschulreife

Anmeldung

Sie können sich jedes Jahr bis zum 15. Februar zum Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen anmelden.

Ein Quereinstieg in das laufende Programm ist nach Rücksprache mit der Programmkoordination möglich.

Die Vorbereitungsphase beginnt jedes Jahr zum 1. April, das offizielle Studium beginnt mit der Fernstudienphase jedes Jahr zum 1. Oktober.

Die für die Anmeldung erforderlichen Formulare finden Sie unter DOWNLOADS im unteren Bereich dieser Webseite.

 

Bitte fügen Sie Ihrer Anmeldung die folgenden Dokumente bei:

  • ausgefüllter Aufnahmeantrag (s. Downloadbereich)
  • ausgefüllter Immatrikulationsantrag mit Lichtbild (s. Downloadbereich)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung

 

Für den Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung sind folgende Dokumente einzureichen:

  • Zum Nachweis einer beruflichen Qualifikation ist die Vorlage des Meisterprüfungszeugnisses oder Fachwirtzeugnisses in beglaubigter Kopie ausreichend.
  • Zum Nachweis der beruflichen Qualifikation durch Berufsausbildung und Berufspraxis sind das Gesellenprüfungszeugnis, das Abschlusszeugnis der Berufsschule sowie entsprechende Arbeitszeugnisse oder ein (vorläufiges) Dienstzeugnis in beglaubigter Kopie vorzulegen.
  • Zum Nachweis der Fachhochschulreife oder der Allgemeinen Hochschulreife legen Sie bitte ein entsprechendes Hochschulreifezeugnis in beglaubigter Kopie vor.

 

Ihre Anmeldung senden Sie bitte an:

Dr. Sabine Schmalzer
campus advanced studies center
Universität der Bundeswehr München
Werner-Heisenberg-Weg 39
85577 Neubiberg


Nächste Informationsveranstaltung am 9. November 2018, 15:00 Uhr

Informieren Sie sich über den Studienablauf und die Berufsmöglichkeiten als Wirtschaftsingenieur. Auch für Ihre individuellen Fragen rund um das Studium nehmen wir uns Zeit.
Ort: Campus der UniBw München, Geb. 33 Raum 1101

Nächste Informationsveranstaltung am 9. November 2018, 15:00 Uhr

Teilnehmerstimmen