wippermann.tif

Prof. Dr. Wolfgang Wippermann ist Professor für Neuere Geschichte an der Freien Universität Berlin und Mitglied der Hildeso-Guestphalia und Vandalia Rostock.

Geboren 1945 in Bremerhaven; Studium der Geschichte, Germanistik und Politischen Wissenschaft in Göttingen und Marburg. Promotion 1975 mit einer Diss. über "Der Ordensstaat als Ideologie"; Habilitation 1978 mit einer Habil. Schrift über "Die Bonapartismustheorie von Marx und Engels". Gastprofessuren in Innsbruck, Peking (Teachers College), Bloomington (Indiana University), Minneapolis (University of Minnesota) und Durham (Duke University).

Veröffentlichungen zur Geschichte der deutsch-polnischen Beziehungen, der Juden, Sinti und Roma und Studenten sowie des Bonapartismus, Faschismus, Fundamentalismus und Totalitarismus.