krüger.tif

2017
Ernennung zum apl. Professor für Zeitgeschichte an der Universität Potsdam

seit 2014
Leiter der Abteilung Einsatz des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

2013-2014
Projektleiter "NATO und Warschauer Pakt" im Forschungsbereich "Deutsche Militärgeschichte seit 1945" am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

2012
Umhabilitation und Privatdozent an der Universität Potsdam

2007
Habilitation und Privatdozent an der Universität Halle-Wittenberg

seit 2005
Lehraufträge an den Universitäten Potsdam, Halle-Wittenberg und Universität der Bundeswehr München

1997-2012
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im MGFA, zuletzt Projektleiter Geschichte der NATO

1994-1996
Leiter des ehemaligen Berlin Document Center

1993-1994
Leiter des Bundesarchiv-Zwischenarchivs in Dahlwitz-Hoppegarten

1987-1993
Referatsleiter im Bundesarchiv, Abteilung Militärarchiv, in Freiburg

1986
Archivarische Staatsprüfung

1984-1986
Staatsarchivreferendar in Detmold

1981-1984
Forschungsstipendiat des Europäischen Hochschulinstitutes in Florenz

1981
Promotion

1977
Erste Staatsprüfung für das Lehramt

1972-1981
Studium (Geschichte, Politik, Pädagogik, Philosophie)in Marburg

1953
geboren in Konstanz/Bodensee