zimmermann.tif

Eva Zimmermann (geb. 1982) studierte Geschichte, Romanistik und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Derzeit ist sie Doktorandin am Friedrich-Meinecke-Institut der FU Berlin und dem Centre d’Etudes Interculturelles de Lorraine (CEGIL) in Metz mit einer Promotion zum Thema „Baden-Baden – Sommerhauptstadt Europas. Eine deutsch-französische Beziehungsgeschichte (1830-1872)“.

Zwischen 2013 und 2016 war sie Stipendiatin des Elsa-Neumann-Stipendiums des Landes Berlin. Seit 2016 ist sie Lehrbeauftrage für europäische Geschichte des 19. Jahrhunderts und Geschichte der internationalen Beziehungen des 20. Jahrhunderts am deutsch-französischen europäischen Campus von Sciences Po in Nancy und unterrichtet seit 2017 außerdem an der historischen Fakultät der Université de Lorraine.