Vasudha Cardoso-Ribeiro.tifVasudha Cardoso-Ribeiro ist in Indien geboren und aufgewachsen, lebt aber seit über zwanzig Jahren in München. Diese persönliche kulturübergreifende Integrationserfahrung konnte sie im Rahmen ihres  Hochschulstudiums der europäischen Kunstgeschichte, der Interkulturellen Kommunikation sowie der Indologie auf systematische Art und Weise fundieren und zu einem Berufsprofil im Bereich interkulturellen Managements entwickeln. Die pädagogische Seite des IKK-Trainingsberufs hat sie sich durch eine professionelle Trainerausbildung am Institut für Interkulturelle Kommunikation (LMU München) sowie zahlreiche fachliche Weiterbildungen angeeignet.

Neben ihrer langjährigen Tätigkeit im Team der Interkulturellen Beratungsstelle für internationale Studierende der LMU München arbeitet Vasudha Cardoso-Ribeiro auch als freiberufliche Sprachlehrerin (Hindi) und Kulturcoach (Indien). Sie bietet kulturallgemeine und kulturspezifische Kommunikationsworkshops mit folgenden Schwerpunkten an:

  • Inhalte: Sensibilisierungstrainings, IK-Kompetenzerwerb (souveränes Handeln in interkulturellen Überschneidungssituationen)
  • Regionaler Schwerpunkt: Asien/Indien/Deutschland
  • Kundenschwerpunkt: Bildungssektor und Human Resources