rike-paetzold.tif

Die gebürtige Münchnerin ist studierte Sinologin, Sprach- und Kommunikationswissenschaftlerin (Magister 2009 an der LMU München).

Nach einem zweijährigen Aufenthalt in Taiwan ließ sie sich zum körperorientierten Coach ausbilden und berät seither mit ihrem eigenen Unternehmen ZebraCrossing deutsche KMUs und Dienstleister bezüglich der Zusammenarbeit mit chinesischen und japanischen Partnern (und vice versa). Daneben unterrichtet sie interkulturelles Management an Hochschulen, gibt Kurse für Kommunikation, arbeitet als körperorientierter Coach und ist Autorin bei www.21china.de.

In ihren Trainings und Workshops verbindet sie klassische Methoden mit Elementen aus Embodiment, Improvisationstheater und Gestalttherapie.