Prof. Dr. Isabella Lang.tif

Prof. Dr. Isabella Lang ist Professorin für Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Personalmanagement und Kommunikation an der Hochschule Fresenius im Fachbereich Design (AMD). Nach dem Abschluss zur Dipl.-Kffr. an der Universität in Augsburg startete sie als Beraterin bei der KPMG Consulting (2000 – 2003) und sammelte dort Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen. Die berufsbegleitende Promotion an der philosophischen Fakultät ermöglichte eine Erweiterung des psychologischen und pädagogischen Wissens. 2003 wechselte Frau Lang zur Robert Bosch GmbH ins Personalwesen, wo sie zahlreiche Projekte vor allem in der Personalentwicklung begleitete, u.a. auch im internationalen Kontext federführend Projekte verantwortete. Die Schwerpunkte lagen neben der Personalentwicklung beispielsweise auf der Führungskräftebetreuung, dem Talent Management und der ERA Einstufung. 2011 wechselte sie zur AMD München und wurde 2013 vom Land Hessen zur Professorin berufen. Neben zahlreichen Lehraufträgen u.a. an der Hochschule für angewandte Wissenschaft in München, ist Frau Lang zertifizierter Business Coach (DBVC-zertifiziert) und forscht unter anderem zu den Themen „agiles Management – neue Führungs- und Arbeitsformen“.

Ihr Fazit ist:

„Die Arbeit der Zukunft wird sich weiter verändern. Komplexe, vielfältige Anforderungen prägen die Personalarbeit und die Gestaltung der Organisationen von morgen. Doch eins bleibt gleich: Menschen machen den Unterschied –  und Organisationen erfolgreich.“