hendricks.tif

Dr. Andreas Hendricks studierte Vermessungswesen an der Universität Karlsruhe, im Anschluss daran absolvierte er die Referendarzeit beim Staatl. Vermessungsamt Karlsruhe, welche er mit der Großen Staatsprüfung (Assessorexamen) abschloss. Nach einer einjährigen Tätigkeit im Bereich des Katasters wechselte er an die Universität Stuttgart, wo er im Bereich der Landesvermessung tätig war. 2001 begann er seine Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Darmstadt im Bereich Landmanagement, wo er 2006 seine Promotion abschloss. Es schloss sich ein wissenschaftlicher Auslandsaufenthalt bis März 2010 an der Universität von Buenos Aires an, nach seiner Rückkehr bekleidete er eine Vertretungsprofessur an der Hochschule Neubrandenburg im Bereich Liegenschaftskataster und Praktische Geodäsie. Seit  2012 ist er Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität der Bundeswehr München (BauV, Professur für Landmanagement).